Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Hormone Körpergewicht und Brustkrebsrisiko Rund und gesund?

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. 2000; Nr. 45 (142 Jg.): S. 20. 2000;

Abstract: Nicht nur übergewichtige Frauen sondern auch solche die allzu sehr auf ihre Linie achten haben ein erhöhtes Mammakarzinomrisiko. Zu den wichtigsten Faktoren über die Frauen ihr Brustkrebsrisiko beeinflussen können zählt neben Rauchen Alkohol Bewegungsarmut und der Einnahme von Hormonpräparaten auch das Körpergewicht. Adipöse Frauen sind stärker gefährdet. Dabei scheint jedoch zwischen Body-Mass-Index und Krebsrisiko keine lineare Beziehung zu bestehen erklärte Prof. Matthias Beckmann Düsseldorf: Bei Frauen deren BMI unter 25 liegt steigt das Risiko wieder an. Dieser Befund sollte v. a. dann berücksichtigt werden wenn in der Menopause eine Hormontherapie erwogen wird. Da schlanke Frauen per se weniger Östrogene produzieren könnten so Beckmanns Spekulation die gängigen Hormondosen für sie relativ zu hoch sein. Insgesamt sollten Nutzen und Risiken der Hormonsubstitution in jedem Einzelfall sorgfältig abgewogen werden. Immerhin ist durch die Einnahme von Hormonen über zehn Jahre bei 1000 Frauen mit sieben zusätzlichen Mammakarzinomfällen allerdings nicht mit einer erhöhten Mortalität zu rechnen. hf


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung