Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
September 2021

Wellness - Kur - Gesundheit: Neues Gesundheitsmarketing für die Kurorte in Rheinland-Pfalz

Journal/Book: Heilbad & Kurort 52 6/00 S. 146-147. 2000;

Abstract: Hauptgeschäftsführer Dipl.-Kfm. Adolf Meinung Fremdenverkehrs- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V Koblenz Aus den aktuellen Entwicklungen im Gesundheitsbereich lässt sich seit einigen Jahren auch ein Boom im Angebotssegment des Gesundheitsurlaubs ausmachen. Neue Gesundheitsangebote kommen auf den Markt alte werden aufgefrischt. Die bisherigen Angebote - die eigenen wie auch die der Konkurrenz - sind oft gleichartig und zu unbestimmt. Sie hinken den Markttendenzen hinterher. Bevölkerungsrepräsentative Untersuchungen stellen aufgrund des gestiegenen Gesundheitsbewusstseins eine viel differenziertere Nachfrage nach Gesundheitsleistungen heraus und fordern die entsprechende Ausrichtung der Angebotsformen der Kurorte. 1. Ausgangslage Infolge der Gesundheitsreform haben sich die Zuzahlungsmodalitäten der Renten- und Krankenversicherungen erheblich geändert. Die Zahlen der Kurbewilligungen nahmen in den letzten Jahren dramatisch ab. Die mehr als 5 Millionen Übernachtungen in den Kurorten vor 1995 hatten bis 1998 Rückgänge von rd. 25 % zu verzeichnen. Es musste also die Frage beantwortet werden wo die weiteren Marktchancen und Entwicklungspotentiale der Kurorte liegen wie deren Wettbewerbsfähigkeit einzuschätzen ist und wo neue Leitprodukte die ortsbezogenen Entwicklungsschwerpunkte unterstützen können. 2. Grundlagenuntersuchung und Strategieempfehlung Die Heilbäder und Kurorte sind wegen ihrer Besonderheiten wie günstige Umweltbedingungen vorhandene natürliche Heilmittel gesundheitsorientierte Infrastruktureinrichtungen sowie gehobener Unterkunftskategorien und diätetischer Verpflegungsmöglichkeiten besonders als Gesundheitszentren geeignet. Der Gesundheitstourismus wird inzwischen von vielen Anbietern als äußerst interessanter Bereich betrachtet was nicht zuletzt durch ein geändertes Lebensbewusstsein eine längere Lebensdauer und eine zunehmende Gesundheitsorientierung in der Lebensführung der Bevölkerung begründet wird. Die vergleichende Kurorteanalyse des Europäischen Tourismus Instituts (ETI) in Trier 1998 hat u. a. gezeigt dass ein Modernisierungsschub für den Kur- und Gesundheitstourismus durch Produktinnovationen und Imagekorrekturen notwendig ist. Die derzeitige Imagebildung und Vermarktung der Mitgliedsorte der Bädersektion Rheinland-Pfalz konzentrieren sich mit der Aufteilung nach Kurortprädikaten noch zu stark allein am klassischen medizinischen Aspekt der Kurorte. Neue Zielgruppen lassen sich auf diese Weise aber nur sehr schwer erreichen. Vor dem Hintergrund umfangreicher Feldarbeiten hat das ETI in Trier empfohlen die Heilbäder und Kurorte des Landes über Angebotsgruppen zu Gesundheits- und Erlebnismarken weiterzuentwickeln. Ein Dachmarkensystem soll die einzelnen Werbemaßnahmen miteinander verbinden. ... wt


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung