Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Schweigerecht versus Auskunftspflicht des Anstaltsarztes - Sicht des Anstaltsleiters

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. Qual.sich. (ZaeFQ) (2000) 94: 282-286. 2000;

Abstract: Klaus Lange-Lehngut Ltd. Regierungsdirektor Justizvollzugsanstalt Tegel Berlin Zusammenfassung Der Gesetzgeber hat durch das Gesetz vom 26. 8. 1998 Klarheit über die Grenzen der ärztlichen Schweigepflicht im Strafvollzug geschafffen. Das Gesetz vermöglicht aus der Sicht eines Anstaltsleiters in allen relevanten Fallkonstellationen vertretbare Ergebnisse. Der "um Klugheit bemühte Anstaltsleiter" sollte soweit es seine Gesamtverantwortung zulässt von seinen Auskunftsrechten wegen der besonderen Verhältnisse im Vollzug nur sehr zurückhaltend Gebrauch machen. Die Umsetzung des Gesetzes in der Anstalt erfordert dreierlei: (1) Unterrichtung der Gefangenen über bestehende Offenbarungsverpflichtungen und -befugnisse. (2) Allgemeine Informationen der Ärzte im Vollzug über bestehende Pflichten ohne Einzelfallregelungen zu treffen. (3) Bestimmung der Empfänger für Informationen aus dem ärztlichen Bereich. Abstract Medical discretion versus the duty of information in penal institutions from the view of the prison governor We appreciate that the limits of medical discretion in peneal execution have been clarified by the legislature with the law issued at August 26 1999. From the point of view of a head of an institution this law makes it possible to achieve acceptable results in any relevant case-combinations. The "circumspect head of an institution" should as far as his general responsibilities allow make use of his right to be informed in a very restricted way. This right is given by the particular conditions in penal execution. The implementation of this law within the institution requires the following: • To inform the prisoners on the existing obligatons and rigits of information. • To inform physicians working within institutions on a general level about existing duties without making provisions for particular cases. • To name the recipients of information from the medical sector. Key words: penal system medical discretion duty of information wt

Keyword(s): Justizvollzug Schweigerecht Auskunftspflicht


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung