Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
July 2021

Schnelltest zur Diagnose des Herzinfarkts Diagnostikserie: Troponin T

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 16/ 2000; S. 357/ 45 - 358/ 46; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Dr. med. Klaus Janssen Wissenschaftsjournalist; Solingen-Ohligs Je frühzeitiger ein Myokardinfarkt erkannt und behandelt wird desto höher sind die Überlebenschancen der betroffenen Patienten. Mit einem sensitiven Schnelltest steht dem Arzt ein schnell verfügbarer Marker zum sicheren Hinweis auf einen Myokardschaden zur Verfügung. Der niedergelassene Arzt in der Praxis hat wenn er zu einem Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt gerufen wird zu entscheiden ob der Verdacht berechtigt ist oder nicht. Ein ausgedehnter Infarkt ist meist klinisch und durch charakteristische EKG-Veränderungen ohne Schwierigkeiten zu diagnostizieren. Probleme kann dagegen ein akutes Koronarsyndrom mit unklaren EKG-Befunden bei stabiler oder instabiler Angina pectoris bereiten. Diagnostische Hilfe Neben klinischen Symptomen wie Dauer und Ausstrahlung der Schmerzen und Ansprechen auf Nitrogabe unterstützt der TROPT(r) sensitive-Schnelltest von Roche Diagnostics (Troponin T) den Arzt in seiner Diagnosefindung wenn die Klärung bei Patienten mit Brustschmerz problematisch ist. Spezifischer Marker für Myokardschädigung Im Gegensatz zu CK und CK-MB ist Troponin T ein spezifischer Marker für den Verlust von Myokardgewebe. Nach Herzinfarkt werden erhöhte Konzentrationen zu 95 bis 97% nachgewiesen. Die Sensitivität beträgt 97% die Spezifität 99%. Die Latenzzeit nach Einsetzen der Symptome beträgt zirka zwei Stunden. Ein zuverlässiges Ergebnis liegt spätestens nach 15 Minuten vor. Ein positiver Wert ist die Bestätigung der Diagnose Infarkt bzw. Myokardschädigung bei negativem Ergebnis empfiehlt sich aufgrund der Freisetzungskinetik unbedingt eine Wiederholung nach vier bis sechs Stunden (Abb.1). Die Sicherheit der diagnostischen Spezifität spiegelt sich auch im Nachweis kleinster Schädigungen des Herzmuskels bei Mikroinfarkten oder stummen Infarkten wider. Noch bis zu 14 Tagen nach Brustschmerz ist ein zurückliegender Herzinfarkt nachweisbar. Troponin T ist darüber hinaus ein objektiver Marker für die gezielte Behandlung von Hochrisikopatienten mit Thrombozytenaggregationshemmern (GP-Ilb/ IIIA-Inhibitoren) bei instabiler Angina pectoris. Bei negativem Ausfall kann auf die kostenträchtige Therapie verzichtet werden. Hohe diagnostische Sicherheit mit Troponin T Die zur Bestimmung des Troponin T verfügbaren Methoden (Labor: Elecsys Troponin T qualitativer Schnelltest TROPT und der quantitative Schnelltest am Cardiac reader) sind standardisiert und liefern vergleichbare übereinstimmende Ergebnisse. ... ab


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung