Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
July 2021

Doxazosin GITS versus herkömmliches Doxazosin bei BPH So bringen Sie Harnfluss und Sexualfunktion leichter ins Lot

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 26-27/ 2000; S. 572/ 40; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Dr. med. Peter Gratzke Rosenheim Die Behandlung der benignen Prostatahyperplasie (BPH) gestaltet sich mit Doxazosin GITS einfacher als mit herkömmlichem Doxazosin. So können mit weniger Dosistitrationen gleich gute Ergebnisse - bezogen auf Harnfluss und sexuelle Funktion - erzielt werden. In einer randomisierten doppelblinden multizentrischen Parallelgruppenstudie mit Plazebo-Run-in-Phase wurde die Wirksamkeit von Doxazosin GITS (Gastro-Intestinales Therapeutisches System) mit herkömmlichem Doxazosin (Standard-Tablette) an 678 Männern mit BPH verglichen. Die Doxazosin-GITS-Initialdosis betrug 4 mg einmal täglich bei Bedarf konnte sie nach sieben Wochen auf 8 mg einmal täglich erhöht werden. Die Initialdosis des herkömmlichen Doxazosins betrug 1 mg einmal täglich. Hier erfolgte nach einer Woche eine Titration auf 2 mg nach drei Wochen auf 4 mg und bei Bedarf nach sieben Wochen auf 8 mg. Die primären Wirksamkeitsparameter waren die mittlere Veränderung des Internationalen Prostatasymptomscores (I-PSS) und der maximalen Harnflussrate. Zudem wurde die sexuelle Funktion anhand des Internationalen Indexes Erektiler Funktion (IIEF) beurteilt. Ergebnisse Doxazosin GITS und herkömmliches Doxazosin zeigten eine vergleichbare klinisch und statistisch signifikante Verringerung der BPH-Symptome einschließlich Reduktion des "least squares mean" (LSM) für den I-PSS-Summenscore von - 8 1 ± 0 3 bzw. - 7 9 ± 0 3 (p < 0 001 gegenüber Baseline bei beiden Parametern). Beide Therapien verbesserten die maximale Harnflussrate signifikant um 2 7 ± 0 3 ml/s (Abw. LSM gegenüber Baseline p < 0 001). In beiden Gruppen verbesserte sich die sexuelle Funktion signifikant für die Patienten bei denen sie zu Studienbeginn gestört war (Abb. 1). Bei fast der Hälfte besserten sich unter GITS in der Initialdosis von 4 mg die BPH-Symptome. Beide Mittel waren gut verträglich; in der Doxazosin GITS-Gruppe fanden sich jedoch signifikant weniger Patienten mit unerwünschten Ereignissen mit Kausalzusammenhang zur Studienmedikation (p = 0 003). ab


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung