Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
September 2021

Seltene Ursache bei Muskelschmerzen und erhöhter Creatinkinase - das paroxysmale nicht-hereditäre Angioödem

Journal/Book: Z Rheumatol 2000; 59: 200-204. 2000;

Abstract: Dr. R. Fischer Prof. Dr. M. Schneider Rheumazentrum Düsseldorf Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Dr. A. Peters Priv.-Doz. Dr. M. Klein Prof. Dr. M. Leschke Klinik für Kardiologie Angiologie und Pneumologie Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Zusammenfassung Gefäßprozesse stellen bei vielen entzündlich-rheumatischen Erkrankungen die pathophysiologische Grundlage dar. Wir stellen ein Krankheitsbild vor das durch rezidivierende Perioden erhöhter Kapillarpermeabilität mit ausgeprägtem Flüssigkeitsstrom in extravaskuläre Kompartimente gekennzeichnet ist. Das paroxysmale nichthereditäre Angioödem ("Clarkson-Syndrom") betrifft meist Patienten unter 50 Jahren die 5-Jahres-Mortalität liegt bei bis zu > 75%. Kardinalsymptome sind generalisierte Ödeme bei gleichzeitig intravasalem Volumenmangel dadurch treten oft bedrohliche Schocksituationen auf Laborchemisch pathognomonisch in der akuten Phase sind Hypoproteinämie und extreme Hämokonzentration. Gehäuft findet sich eine monoklonale Gammopathie. Die im Rahmen eines begleitenden Kompartmentsyndroms auftretende Rhabdomyolyse mit Anstieg der Creatinkinase und Myalgien stellt eine Differentialdiagnose zu entzündlich-rheumatischen Erkrankungen dar. Wir beschreiben eine 46jährige Patientin mit Rhabdomyolyse bei der im Verlauf die Diagnose eines paroxysmalen nicht-hereditären Angioödems gestellt wurde und geben einen kurzen Überblick über das Krankheitsbild. Summary Systemic capillary leak syndrome is a rare idiopathic disorder characterized by recurrent episodes of hypotension and hemoconcentration due to sudden transient extravasation of up to 70% of plasma. Less than 40 eases have appeared in the literature. Mortality rates 5 years after diagnosis have been reported to be up to 75%. Clinical findings are generalized edema and intravasal fluid deficiency. Laboratory features include hypoalbuminemia and extreme hemoconcentration. A common finding is a monoclonal gammopathy. Rare manifestation of this syndrome is rhabdomyolysis due to increased compartment pressure and ischemic myonecrosis. Early diagnosis and exclusion of other clinical disorders like rheumatic myopathies and myositis are critical concerning prognosis and therapy. We describe a 46-year-old woman with rhabdomyolysis and systemic capillary leak syndrome whose condition is stable for a total of 30 months under a prophylactic regimen with oral terbutaline plus theophylline. A brief survey of the literature is given. Key words Capillary leak syndrome - rhabdomyolysis - myositis Schm

Keyword(s): Paroxysmales nicht-hereditäres Angioödem - Rhabdomyolyse - Myositis


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung