Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2021

Alzheimer - schon Jahre vor den ersten Symptomen erkennbar?; Wie Sie die beginnende Demenz anhand von klinischen Zeichen erfassen

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 16/ 2000; S. 338/ 26 - 342/ 30; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Dr. med. Katharina Bürger Psychogeriatrische Fachstation und Gedächtnissprechstunde der Psychiatrischen Klinik der Ludwig-Maximilians-Universität München Zusammenfassung Der Begriff "Frühdiagnose" der Alzheimer-Demenz (AD) bedeutet das Demenzsyndrom möglichst frühzeitig im beginnenden; klinisch fassbaren Stadium zu erkennen und diagnostisch exakt einzuordnen. Dazu empfiehlt es sich nach international geltenden diagnostischen Leitlinien vorzugehen. Zentrale Grundlage der Diagnostik ist die klinisch-ärztliche Beurteilung: Viel versprechende Zukunftsperspektiven ergeben sich aktuell durch Fortschritte der strukturellen und funktionellen Bildgebung sowie der Liquorforschung. Weitere Perspektiven der ;Frühdiagnostik" beziehen sich auf die Erkennung insbesondere neurodegenerativer Erkrankungen im Stadium der leichten kognitiven Störung und im präklinischen Stadium. Patienten mit leichten kognitiven Störungen ohne das rnanifeste Gesamtbild einer Demenz zeigen ein erhöhtes Risiko im Verlauf eine Demenz zu entwickeln. Langzeitbeobachtungen pathophysiologisch charakteristischer potenzieller biologischer Marker sahen dazu beitragen prädiktive Marker für die Alzheimer-Demenz zu etablieren. Summary: Early Diagnosis of Alzheimer's Disease - Clinical Significance and Future Perspectives Early diagnosis of Alzheimer's disease describes the recognition and diagnosis in patients with very mild dementia. Internationally accepted diagnostic criteria support the diagnosis based on clinical evaluation. Recent advances in structural and functional neuroimaging as well as studies an specific proteins in the cerebrospinal fluid that are related to distinct pathophysiological disease processes are most promising approaches to defining biological markers of Alzheimer's disease. In addition the term "early diagnosis" defines the detection of pre-dementia stages of Alzheimer's disease as well. Patients with mild cognitive impairment without dementia have been reported to be subjects at-risk of Alzheimer's disease. Longitudinal studies in patients with mild cognitive impairment are currently investigating the option of predicting Alzheimer's disease in the pre-dementia stage using activation studies with positron emissions tomography as well as by analyzing potential biological markers in cerebrospinal fluid. Keywords: Alzheimer's dementia - early diagnosis - imaging procedures - CSF investigations - neurodegenerative diseases ab

Keyword(s): Alzheimer-Demenz - Frühdiagnostik - Bildgebung - Liquoruntersuchung - neurodegenerative Erkrankung


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung