Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Fehldiagnosen zwischen Innerer Medizin und Psychiatrie

Journal/Book: Münch. med. Wschr. 141 (1999) Nr. 4 S.35/37-40/38. 1999;

Abstract: Dr. med. R. Zimmermann Starnberg zum 90. Geburtstag gewidmet. Prof. Dr. med. H. Lydtin Medizinische Klinik Krankenhaus des Landkreises Starnberg GmbH Osswaldstr. 1 D-82319 Starnberg Zusammenfassung Psychiater wie Internisten können diagnostisch irren. Die Irrtumsmöglichkeiten sind vielfältig: vom Übersehen einer echten Komorbidität bis zum Erkennen eben erst entdeckter pathogenetischer Zusammenhänge vom Symptomwandel den wir in die Anamnese unserer Patienten hineinfragen bis zu nicht bedachten Nebenwirkungen der Therapie. Dazu kommt ein verwirrendes Vokabular. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit können dies Beispiele aus Gastroenterologie Endokrinologie (bzw. Stoffwechsel) und Kardiologie verdeutlichen. Abstract Misdiagnosis between internal medicine and psychiatry: Both psychiatrists and internists can become entangled and confused in a labyrinth. Diagnostic errors can occur through a range of factors including: neglect of true comorbidity disregard for newly detected pathogenetic connections misinterpretation of the medical history and symptoms by biased investigators and an incomplete knowledge and appreciation of drug side effects. The risk of misdiagnosis is further compounded by confusion of diagnostic definitions on both sides. The article presents evidence for this state of affairs with examples from the fields of gastroenterology endocrinology metabolic disease and cardiology. Key words: Misdiagnosis - Internal medicine - Psychiatry ___MH

Keyword(s): Fehldiagnosen - Innere Medizin - Psychiatrie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung