Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Polymorphe Lichtdermatose Folge 1: Krankheitsbild und Klinik

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 26/ 1999; S. 51/ 399 - 52/ 400; (141 Jg.). 1999;

Abstract: Dr. med. Jansen Th.; München Das Krankheitsbild Die polymorphe Lichtdermatose ist die häufigste idiopathische Lichtdermatose; die Prävalenz wird auf 10 bis 20% geschätzt. Es handelt sich um eine besonders in den gemäßigten Zonen vorkommende durch Sonneneinwirkung entstehende stark juckende Hauterkrankung die in der Patientenumgangssprache auch als "Sonnenallergie" bezeichnet wird. Das Krankheitsbild wurde 1879 von Hutchinson anhand von 14 Patienten unter dem Begriff "Sommerprurigo" beschrieben [5]. Der heute übliche Ausdruck "polymorphe Lichtdermatose" wurde 1900 von Rasch [9] geprägt und im gleichen Jahr von Hausmann und Haxthausen [1] nochmals definiert. Unter dieser Diagnose wurden zunächst zahlreiche lichtprovozierte Dermatosen subsumiert. Erst während der letzten Jahrzehnte ist es gelungen durch histologische immunologische und biochemische Methoden Erkrankungen wie Lupus erythematodes Photoallergien Lichturtikaria und Porphyrien differentialdiagnostisch abzugrenzen. Der Begriff "polymorphe Lichtdermatose" ist allerdings irreführend da bei jedem einzelnen Patienten die Hautveränderungen stets monomorph an den gleichen Stellen und mit den gleichen Veränderungen auftreten. Die Pathogenese ist ungeklärt eine Immunreaktion vom verzögerten Typ ist wahrscheinlich. Das Aktionsspektrum liegt vorwiegend im UV-A- bei einem Teil der Patienten auch im UV-B-Bereich. Durch Vermeidung weiterer Sonnenlichtexposition tritt eine schnelle spontane Remission ein die durch äußerliche Glukokortikosteroide oder durch Zinkschüttelmixtur beschleunigt werden kann. Eine Prophylaxe ist durch Phototherapie und bei extremer Lichtempfindlichkeit durch Photochemotherapie vor der sonnenreichen Jahreszeit möglich. ... ab


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung