Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Welchen Nutzen hat die Funktionsdiagnostik nach CYRIAX bei der schmerzhaften Schulter: Eine Untersuchung an 100 Patienten

Journal/Book: Z Rheumatol 1999; 58 Suppl. 1: I/53 (P 58). 1999;

Abstract: Rheumatolog. Abtlg. KKH Simbach Objektiv: - kann die häufige Diagnose Periarthropathia humero scapularis durch Funktionsdiagnostik weiter differenziert werden ? - ergibt sich daraus ein therapeutischer Nutzen? Methode: - 100 Patienten mit schmerzhafter Schulter länger als 1 Woche anhaltend und ohne Kapselmuster wurde in 7 Schritten nach der von CYRIAX beschriebenen Methode untersucht (aktive und passive Abduktion horizontale Adduktion Widerstandstests gegen Abduktion Außenrotation Innenrotation und Ellbogenbeugung) - diagnostische Lokalanästhesie an der identifizierten Struktur (Tuber- culum majus/minus Bursa AC-Gelenk Sulcus bicibitalis) führt zu Schmerzfreiheit Resultat: Supraspinatussyndrom (32) und chronische Bursopathie (31) waren die häufigsten Ursachen für eine schmerzhafte Schulter gefolgt von Irritation des Acromeonclaviculargelenk (13) und Infraspinatussyndrom (12) Subsacpularissyndrom (7) und Bicepssehne (5). Bei neun Patienten war mehr als eine Struktur gestört. Zusammenfassung: Die Funktionsdiagnostik nach Cyriax ist eine sinnvolle diagnostische Maßnahme ohne technischen Aufwand. Sie ist exakt reproduzierbar und schnell durchführbar. Verschwinden des Schmerzes nach Lokalansäthesie an die definierte Struktur beweist die Diagnose und weist den Weg zur gezielten Therapie. le


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung