Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2021

Finanzierung der Sozialversicherung über eine Wertschöpfungsabgabe? - Anmerkungen aus volkswirtschaftlicher Sicht -

Journal/Book: Deutsche Rentenversicherung 10-11/99 S. 633-649. 1999;

Abstract: Gesa Bruno-Latocha Verband deutscher Rentenversicherungsträger Frankfurt am Main Zusammenfassung In seinem Artikel "Die Wertschöpfungsabgabe als Option zukünftiger Finanzierung der sozialen Sicherung" (in diesem Heft) argumentiert Dr. Ralf Sitte über die Umbasierung der Arbeitgeberanteile auf die gesamte betriebliche Wertschöpfung ließen sich die Finanzierungsprobleme der Sozialversicherung lösen: Die sinkende Lohnquote und der steigende Anteil der Arbeitseinkommen am Steueraufkommen erforderten es neue Wege zur Beteiligung des Faktors Kapital an den Kosten der sozialen Sicherung zu beschreiten. Die Idee einer Wertschöpfungsabgabe wurde zuletzt in den 80er Jahren ausführlich diskutiert. An dieser Stelle sollen die Ergebnisse der damaligen Debatte in Erinnerung gerufen und die Argumentation Sittes kritisch hinterfragt werden. Im Ergebnis zeigt sich daß die Gründe aus denen sich die Wertschöpfungsabgabe bisher nicht durchsetzen konnte weiterhin ihre Gültigkeit behalten. wt


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung