Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

Lactulose und Darmmilieu: Können intestinale Hefen Lactulose verwerten ? - Experimentelle Untersuchungen

Journal/Book: ÄZ Naturheilverfahren 37 (1996) 10 S.775-780. 1996;

Abstract: Zusammenfassung Neben den klassischen Indikationen hepatogene Enzephalopathie und Sanierung von Salmonellendauerausscheidern wird das Disaccharid Lactulose erfolgreich bei der Behebung von Obstipationen eingesetzt. Der beeindruckende Wirkmechanismus (selektives "Anfüttern" der autochthonen nützlichen saccharolytischen Dickdarmflora mit pH-Wert-Senkung der Ingesta) fegt es nahe diesen Wirkstoff zur Milieubeeinflussung anläßlich mikroökologischer Fragestellungen einzusetzen. In diesem Zusammenhang galt es zu klären ob intestinale Hefen Lactulose verwerten können. 98 anläßlich routinemäßiger Stuhlfloraanalysen (Dienstleistungsprogramm Enterosan(r)) isolierte Hefestämme wurden experimentell auf Lactuloseassimilation untersucht. 98 8% aller untersuchten Candida-Stämme (n = 81) konnten das Disaccharid nicht als Kohlenstoffquelle nutzen. Hingegen verwertete die Mehrzahl der Geotrichum-Stämme Lactulose. Die vorgestellten experimentellen Befunde legen den Schluß nahe daß Lactutosegaben bei mikroökologischen Beeinträchtigungen die gleichzeitig durch eine Candida-Besiedlung oder mukosale Infektion charakterisiert sind nicht kontraindiziert sind.

Keyword(s): Lactulose Darmmilieu Lactuloseverwertung durch intestinale Hefen experimentelle Untersuchungen


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung