Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
November 2022

Ganzkörperkältetherapie bei Patienten mit ankylosierender Spondylitis

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 19 (1990) S. 226. 1990;

Abstract: Klinik für Rheumatologie St. Josef- Stift 4415 Sendenhorst F Thermotherapie Vorsitz: R. FREUND Dresden- Friedrichstadt A. GEHRKE Hannover Eine einmalige Ganzkörperkältetherapie bringt einen signifikanten Funktionsgewinn wie in voraufgegangenen Untersuchungen gezeigt werden konnte. Um Informationen über die therapeutische Wirkung wiederholter Ganzkörperkältetherapie um -110°C zu erhalten wurden 20 Patienten mit Spondylitis ankylosans vor und nach einer über vier Wochen durchgeführten Ganzkörperkältetherapie untersucht. Zum Vergleich diente eine Gruppe von 10 Patienten mit Spondylitis ankylosans die eine vergleichbare physikalische Therapie insbesondere Bewegungstherapie jedoch ohne Ganzkörperkältetherapie erhielten. In der Patientengruppe die zusätzlich zur Bewegungstherapie 1-2 min Kältekammerbehandlung um -110°C erhielten wurde vier Wochen nach Therapie eine Abnahme eines Bechterewaktivitätsindexes um 4 0 Punkte erzielt. Die Kontrollgruppe wies eine Abnahme von 0 20 Indexpunkten auf. Die Aktivitätsabnahme ist in der Ganzkörperkältetherapiegruppe signifikant. Auch der Unterschied zwischen der Therapiegruppe und der Kontrollgruppe ist signifikant. Die Untersuchungen zeigen daß durch eine über vier Wochen täglich durchgeführte Ganzkörperkältetherapie eine signifikante Abnahme der Krankheitsaktivität im Vergleich zu einer Kontrollgruppe erzielt werden kann. ___MH

Keyword(s): Ganzkörperkältetherapie - ankylosierende Spondylitis


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung