Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Die therapeutischen Möglichkeiten im Kurort Bad Buchau

Journal/Book: Heilbad u. Kurort 42 (1990) 5 S.132-133. 1990;

Abstract: Bad Buchau gehört zu den Moorbädern Oberschwabens. Die Bezeichnung einer Landschaft in Verbindung mit Bad - Moorbad - deutet auf das ortsgebundene Heilmittel - Torf - hin. Torfe gehören zu den Peloiden welche eine Klasse von durch geologische Vorgänge entstandenen anorganischen und organischen Stoffen darstellen. Bad Buchau ist auch Thermalbad weil es über eine ergiebige schwefelwasserstoffhaltige Akratotherme verfügt welche von der Moorheilbad Buchau GmbH erschlossen wurde. Nach der Begriffsbestimmung des Deutschen Bäderverbandes müssen Peloide die in der Natur trocken als auch wasserhaltig vorkommen sich durch besondere Wirkungen auf den menschlichen Organismus bewährt haben. Der Nachweis dieser Wirksamkeit ist empirisch vielfach erbracht doch der Wirkungsmechanismus ist nicht hinreichend aufgeklärt. Die Badetode werden in Form von dickbreiigen Bädern oder Packungen verabreicht. In dieser Form können sie auf den Organismus 1. durch ihre chemischen Inhaltsstoffe und 2. durch ihre physikalischen Eigenschaften einwirken. Pharmakodynamische Wirkungen können von den im Torf enthaltenen anorganischen Stoffen (z. B. Natrium Chlor Schwefel Jod) und/oder von den organischen Bestandteilen (Huminsäuren östrogene Substanzen) ausgehen. Weder für die anorganischen noch für die organischen Verbindungen ist der Nachweis einer bestimmten Wirksamkeit erbracht. Bei den physikalischen Wirkungen der Peloide sind mechanische und thermische Komponenten zu unterscheiden. Die mechanischen Wirkungen sind Auftrieb und hydrostatischer Druck. So gelingt im Torf-Breibad (Moorbad) eine Ruhigstellung des Körpers im nahezu schwerelosen Zustand. Dieses kann eine fast schmerzlose Lagerung . . . .


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung