Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2023

Lasereinsatz in der Neurochirurgie

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. 84 (1990) 267-271. 1990;

Abstract: Prof. Dr. sc. med. Hans-Joachim Synowitz Neurochirurgische Abteilung (Leiter: MR Prof. Dr. R. R. Unger) der Chirurgischen Klinik (Direktor: OMR Prof. Dr. Dr. H. Wolff) des Bereiches Medizin (Charité) der Humboldt-Universität zu Berlin Zusammenfassung Die gegenwärtig praxiswirksamen Fortschritte auf dem Sektor des diagnostischen Regimes sind beeindruckend. Mit hoher Sicherheit gelingt es heutzutage präoperativ die Lokalisation eines tumorösen Prozesses in der Schädelhöhle oder im Spinalkanal exakt zu bestimmen. Diese Fortschritte auf medizintechnischem Sektor werden in immer stärkerem Maße auch beim operationstechnischen Vorgehen angewandt. Als Beispiel dafür gilt der Einsatz sowohl des C02- als auch des Nd:YAG-Lasers im Fachgebiet der Neurochirurgie. Beide Lasertypen haben einen festen Platz im intraoperativen Konzept gefunden. Der schneidende Effekt des C02-Lasers garantiert das berührungslose Durchtrennen von Gewebe. Eine andere Wirkung des C02-Lasers besteht darin Tumorgewebe durch Verdampfen (Vaporisation) zu entfernen. Der Koagulationseffekt des Nd:YAG-Lasers läßt ihn zu einem sehr effektiven Mittel der Blutstillung sowie der Tumorkonsistenzänderung werden. Eigene Erfahrungen fußen auf den Ergebnissen die zum einen in einer Periode von 10 Jahren mit dem C02-Laser erworben wurden und zum anderen einen einjährigen Einsatz des Nd:YAG-Lasers widerspiegeln. Der operationstechnische Lasereinsatz gestaltet den Eingriff sicherer das Risiko für den Patienten wird reduziert und die Operationszeiten werden verkürzt. wt

Keyword(s): Mikrochirurgie Operationstechnik Operationsindikation Laserindikation


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2023. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung