Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Erfolgreiche Thrombolyse bei Pfortaderthrombose

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 49/ 1990; S. 784/ 64 - 786/ 68; (132 Jg.). 1990;

Abstract: Dr. med. J. Popp Prof. Dr. med. A. Wagner Landkrankenhaus Coburg 1. Medizinische Klinik Coburg Zusammenfassung Bei einer 34jährigen Patientin mit krampfartigen Oberbauchschmerzen seit zehn Tagen fand sich bei der Sonographie eine bis zum Confluens venosum reichende Pfortaderthrombose. Die Gerinnungsparameter einschließlich Antithrombin III und Protein C lagen im Normbereich. Der einzige Hinweis auf Thrombophilie war die ununterbrochene Einnahme von oralen Kontrazeptiva seit zehn Jahren. Unter einer sofort eingeleiteten Fibrinolysetherapie mit Urokinase gelang die Rekanalisation innerhalb von vier Tagen. Bei einer Nachuntersuchung sechs Monate nach Thrombolyse fanden sich weiterhin eine offene Pfortader und keinerlei Hinweise auf eine kavernöse Transformation oder Ausbildung anderer Kollateralen. Successful Thrombolytic Therapy in Portal Vein Occlusion: In a 34-year-old woman suffering from persisting colicky pains in the upper abdomen since ten days the ultrasound examination showed a thrombosis of the portal vein extending to the confluens venosum. The coagulation system showed normal values including antithrombin III and protein C. The only clue to thrombophilia was the uninterrupted treatment with oral contraceptives for the last ten years. Fibrinolytic therapy with urokinase was initiated immediately and resulted in recanalisation within four days. Six months after thrombolysis the portal vein was found to be open and there were no signs of cavernous transformation or other collaterals. ab

Keyword(s): A7 - C14 - G9 Pfortader - Thrombose - Fibrinolyse


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung