Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

Ketoazidose-Risiko unter Insulinpumpenbehandlung

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 46/ 1990; S. 732/ 50 - 735/ 55; (132 Jg.). 1990;

Abstract: Doz. Dr. med. Ruth Menzel Institut für Diabetes "Gerhard Katsch" Karlsburg Zusammenfassung Durch die Behandlung von Typ-I-Diabetikern mit tragbaren Insulinpumpen (CSII = continuous subcutaneous insulin infusions) hat sich das Risiko einer ketoazidotischen Stoffwechselentgleisung erhöht; die Kasuistiken von fünf Insulinpumpenträgern sollen auf diese Gefahr aufmerksam machen. Typische Ursachen der Entgleisung waren Unterbrechung der Insulinzufuhr (Katheterdefekte Wegfall der obligaten Funktionskontrolle bei Katheter- und Spritzenwechsel u. a.) und erhöhter Insulinbedarf (Zweiterkrankung Streß). Für die Ketoazidose bei CSII waren u. a. Eskalation in wenigen Stunden relativ niedrige Blutzuckerwerte Beeinträchtigung einer adäquaten Entscheidungsfähigkeit und Vorherrschen einer abdominellen Symptomatik charakteristisch. Die Verantwortung für die Vermeidung und die Beherrschung der Ketoazidose liegt vorwiegend beim Pumpenträger selbst. Maßnahmen der Prophylaxe und der ersten Selbsthilfe werden skizziert. Risk of Ketoacidosis under Insulin Pump Treatment: During treatment of type-I diabetics with portable insulin pumps (CSII = continuous subcutaneous insulin infusions) the risk of ketoacidotic metabolic imbalance is increased; the case studies of five insulin pump users were made to draw attention to this potential danger. Typical causes of imbalance were: interruption of the insulin supply (catheter defects discontinuation of the obligatory functional control when changing catheter and syringe etc.); increased insulin requirement (secondary disease stress). Among the characteristics of ketoacidosis in CSII were: escalation in only a few hours relatively low blood sugar levels impairment of an adequate decisive ability and prevailing abdominal symptoms. The responsibility for the avoidance and control of ketoacidosis lies mainly with the pump users themselves. Preventative and initial self-help measures are presented. ab

Keyword(s): D6 D9 - D2 Insulin Insulinpumpenbehandlung - Ketoazidose


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung