Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2022

Kreislauferkrankungen unter oralen Kontrazeptiva: Risiken und Nutzen

Journal/Book: Z. ärztl. Fortbild. 84 (1990) 43-46. 1990;

Abstract: Prof. Dr. Lothar Heinemann Abteilung Präventive Kardiologie (Leiter: Prof. Dr. Dr. sc. med. L. Heinemann) des Zentralinstituts für Herz-Kreislauf-Forschung (Direktor: Prof. Dr. sc. med. H. Heine) der AdW der DDR Berlin Zusammenfassung Orale Kontrazeptiva (OC) gehören zu den meist gebrauchten und hinsichtlich Nebenwirkungen am intensivsten überwachten Pharmaka. Bekannt gewordene Risiken haben jeweils zu einer schnellen Weiterentwicklung dieser Medikamente geführt. So betreffen Übersichten zu möglichen Nebenwirkungen gewöhnlich Präparate die schon in kurzer Zeit nicht mehr im Handel sind und geben somit nur grobe Hinweise für gegenwärtig genutzte OC. Neben ernsthaft zu betrachtenden und im einzelnen besprochenen thromboembolischen Risiken (wie venösen Thromboembolien Herzinfarkt Schlaganfall) sollten ebenfalls belegte Nutzeffekte (z. B. Schutz vor ungewollten Schwangerschaften und ihren Folgen protektive Effekte bzgl. Anämie benignen Mamma- und Ovarialtumoren aber auch Ovarial- und Endometrium-Neoplasien usw.) nicht ignoriert werden. Es wird der Versuch eines simplifizierten Risiko-Nutzen-Vergleichs wie von Vessey vorgeschlagen unternommen. wt

Keyword(s): Orale Kontrazeption Herz-Kreislauf-Erkrankungen Gefahren-Nutzen-Relation


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung