Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

DNS-Strangbruchmessungen nach Einwirkung niederer Alpha-Strahlendosen an Zellkulturen nicht transformierter und transformierter Zellen.

Journal/Book: Z Phys Med Baln Med Klim. 1990 (Sonderheft 2); 19:28-35.. 1990;

Abstract: Aus dem Institut für Physiologie und Balneologie der Universität Innsbruck (Vorstand: Univ. Prof. Dr. P. Deetjen) und dem Forschungsinstitut Gastein- Tauernregion (Leiter: Univ. Prof. Dr. P. Deetjen) H. FRICK W. PFALLER Anschr. d. Verf.: Prof. Dr. Walter Pfaller Institut für Physiologie und Balneologie der Universität Innsbruck Fritz- Pregl- Str. 3 A-6010 Innsbruck/Austria Zusammenfassung Zellkulturen der nicht transformierten renalen Epithelzellinie MDCK der mäßig transformierten Coloncarzinomzellinie CaCo2 und der stark transformierten epithelialen Ehrlich Ascites Tumorzellinie (EAT) wurden niedrig dosierter (-Bestrahlung (241Americum; 3 7 . 10³-1 8 .105 Bq über maximal 72 Stunden) ausgesetzt und DNS Einzel- und Doppelstrangbrüche gemessen. Um auch möglichst große DNS Fragmente (bis zu 2 Mega Basen) zu erfassen wurde eine neue Methode basierend auf der sogenannten "Pulsed Field" Gelelektrophoresemethode ausgearbeitet. Bei den verwendeten (-Strahlendosen konnten DNS Strangbrüche nur für die am stärksten transformierte Ehrlich Ascites Tumor Zellinie und nur nach Ausschaltung sämtlicher DNS Reparatursysteme durch Abkühlen der Zellen auf 4 °C nachgewiesen werden. Unter Standard-Kultur-Bedingungen bei 37 °C ließen sich bei keiner der untersuchten Zellinien DNS Strangbrüche feststellen. ___MH

Keyword(s): Radon


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung