Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Die Rolle der somatischen und extraokularen muskulären Propriozeption bei der posturalen Regulation und der Kodierung der Bewegung. (Rôle de la proprioception musculaire somatique et extraoculaire dans la régulation posturale et le codage du mouvement).

Journal/Book: Motricité cérébrale 8 (1987) H. 2 S. 49-57. 1987;

Abstract: Laboratoire de Neurobiologie Humaine Université d'Aix-Marseille Marseille/Frankreich Zusammenfassung / J. DANZ (Jena) Die artikuläre Propriozeption hat lange Zeit als Hauptfaktor für die Kodierung der Bewegung gegolten. Der muskulären Propriozeption wird erst in den letzten Jahren mehr Aufmerksamkeit geschenkt. Die Autoren konnten durch eine Vibrationsstimulation im Bereich der Sehnen das Empfinden einer Bewegung hervorrufen ohne daß ein Gelenk bewegt wurde. Eine derartige Stimulation im Bereich der Achillessehne führt zu einer Vorneigung Stimulation des M. tibialis anterior zu einer Rückneigung des gesamten Körpers. Stimulation der Musculi recti oculi führt zu Rotation des Rumpfes. Wesentlich ist es bei diesen Versuchen die visuelle Kontrolle der Versuchspersonen auszuschalten. Die Ergebnisse zeugen von der großen Rolle die die muskuläre Propriozeption bei der Steuerung der Bewegung hat. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung