Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

25 Jahre Gütegemeinschaft Diätverpflegung - ein Vierteljahrhundert im Dienste der Diätbedürftigen

Journal/Book: H u K 39 5/87 S. 121-122. 1987;

Abstract: Kurdirektor i. R. Carl Alexander von der Groeben 1. Vorsitzender der Gütegemeinschaft Diätverpflegung e.V. Düsseldorf Die Gütegemeinschaft Diätverpflegung e. V. wurde am 27. März 1962 im Hause der Firma Lacroix in Frankfurt/Main gegründet. In vielen Vorgesprächen hatte man das wachsende Bedürfnis weiter Kreise unserer Bevölkerung festgestellt. Dies nicht zuletzt infolge rapider Zunahme der Stoffwechelselkrankheiten und Kreislaufstörungen und anderer Erscheinungen in den letzten 20 Jahren. Man wollte die Diätbedürftigen mehr sicherstellen. Die Gründung erfolgte durch die vier großen mit diesen Fragen befaßten Verbände: Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. vertreten durch Herrn von Gottberg; Deutscher Bäderverband e. V. vertreten durch Herrn Dr. Dr. Rütten; Deutscher Hotel- und Gaststättenverband e. V. vertreten durch Herrn Hoffmann; Verband der Köche Deutschlands e. V. vertreten durch Herrn Kolb. Der Verband der Diätassistenten der auch zu unseren Trägerverbänden gehört kam später mit Frau Helga Buchenau hinzu. Weitere Gründungsmitglieder waren die Aktiengesellschaft Bad Neuenahr mit Herrn Dr. Dr. Rütten das Staatsbad Bad Kissingen mit den Herren Dr. Ruppest und Dr. Göbig das Staatsbad Bad Bertrich mit Herrn Jäger Bad Hersfeld mit Herrn Müller und Bad Kreuznach mit Herrn Dörter. Den Vorsitz in der Gründerversammlung führte Herr von Gottberg. Zum 1. Vorsitzenden wählte man Herrn Kurdirektor Dörter und zum 2. Vorsitzenden Herrn von Gottberg der diese Aufgabe noch heute erfüllt. Schatzmeister war Herr Luz. Ferner sollten dem Vorstand angehören die Herren Jaub Dr. Kraut und Dr. Dr. Rütten. Die ersten 10 Mitglieder waren das Kurhaus Kurhotel und Kursanatorium in Bad Neuenahr das Lippische Kurhaus in Bad Salzuflen die drei Bad Kissinger Betriebe Sanatorium Dr. Fronius das Kurgarten-Restaurant und Kurhaushotel das Kurhotel Haberer in Bad Mergentheim das Sanatorium Winterstein in Bad Kissingen und schließlich das Haus Schönewolf. Vor dieser Gründung waren bereits 17 Lehrgänge für einen diätetisch geschulten Koch DGE vom Verband der Köche Deutschlands durchgeführt worden. Die Zielvorstellung war: 6 Lehrgänge pro Jahr. Am 14. August 1962 fand dann die erste Mitgliederversammlung in Bad Kreuznach statt. Im Jahre 1967 wurde eine Satzungsänderung im Hinblick auf die erstrebte Gemeinnützigkeit und die Anerkennung durch den RAL durchgeführt. Ferner wurde ein Güteausschuß konstituiert. Als Mitglieder hatte man bereits 43 Betriebe und als einzige Firma Lacroix. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung