Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Effektivität der Peloidbehandlung bei seropositiver und seronegativer Rheumatoid Arthritis

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 39 (1987) 141-147 VEB G. Thieme Leipzig. 1987;

Abstract: Aus dem Zentralen Wissenschaftlichen Forschungsinstitut für Kurortologie und Physiotherapie Moskau (Direktor: Prof. Dr. V. M. BOGOLJUBOV) Im Komplex der therapeutisch-prophylaktischen Maßnahmen für RA-Patienten kommt den physikalischen Faktoren ein bedeutender Platz zu. Erwiesenermaßen begünstigt die Peloidanwendung aufgrund der Veränderungen im neuroendokrinen System und im Immunsystem eine Intensitätsabschwächung der autoimmunen Entzündung. Die Fachliteratur sagt nichts aus über den Einfluß der Peloidanwendung auf den Verlauf der RA in Abhängigkeit vom RF-Ausgangstiter. Dennoch ist diese Frage hinsichtlich einer zeitgemäßen Klassifikation der Rheumatoid Arthritis von praktischer Bedeutung für die die Peloidbehandlung verordnenden Ärzte. Die Arbeitsaufgabe war die Untersuchung der Besonderheiten der Peloidwirkung auch in Verbindung mit der Induktothermie bei Patienten mit seropositiver und seronegativer RA. In Beobachtung befanden sich 102 Pat. mit klassischer und definierter RA (entsprechend den Kriterien der American Rheumatism Association - ARA); es überwogen Patienten im Alter von 30-50 Jahren (68%) mit einer Krankheitsdauer von 1-15 Jahren (80%). Eine seropositive RA wurde bei 46 Pat. (45%) eine seronegative RA bei 56 Pat. (55%) festgestellt (o. Tab. 1). Von den Patienten mit seropositiver RA wiesen 83% den Aktivitätsgrad II und III und 17% den Aktivitätsgrad I auf. Gleichzeitig war bei der seronegativen RA nur bei 30% der Patienten der Aktivitätsgrad II und III und bei 70% der Aktivitätsgrad I zu verzeichnen. Hinsichtlich des Krankheitsstadiums zeigten die Patienten mit seronegativer RA vorrangig das I. und II. Arthritisstadium (90%) und die Patienten mit seropositiver RA das III. und IV. Stadium(51%). Zu bemerken ist ebenfalls daß in der Gruppe der Patienten mit seronegativer RA der langsam progressierende Verlauf überwog (93%) während bei 52% der Patienten mit seropositiver RA eine rasch progressierende Erkrankung zu erkennen war.... ___MH

Keyword(s): Peloidtherapie - Rheumatoid Arthritis - Induktometrie - Immunmodulation


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung