Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Durchblutungsmessungen an Hautulcera mit der Laser-Doppler-Flußmessung. Wirkung von Kohlensäurebädern.

Abstract: Aus dem Institut für Medizinische Balneologie und Klimatologie der Ludwig-Maximilians-Universität München Vorstand: Prof. Dr. med. E. Senn Dissertation zum Erwerb des Doktorgrades der Medizin an der Medizinischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität zu München vorgelegt von Wolfgang Gebhardt aus Halle/Saale 1987 Zusammenfassung Kohlensaeurebaeder werden seit langem auch zur Behandlung von Mikrozirkulationsstoerungen eingesetzt. Zur Klaerung des Wirkungsmechanismus dieser Therapie ist es von Interesse die Mikrozirkulation der Haut an beliebigen Messtellen zu untersuchen. Hierfuer eignet sich die Laser-Doppler-Flussmessung. Dabei ist es moeglich sowohl ein relatives Mass fuer die Groesse der Durchblutung zu gewinnen als auch die rhythmischen Schwankungen der Durchblutung insbesondere die Vasomotion zu untersuchen. Mit der vorliegenden Arbeit wurde erstmals versucht diese Methode auch im Bereich von Hautdefekten anzuwenden. Dabei interessierte besonders die Veraenderung der Messwerte nach lokaler Applikation von kohlensaeurehaltigem Wasser. Bei 39 Patienten die hauptsaechlich an Bein- und Dekubitalgeschwueren litten wurde eine Messkammer an mehreren Stellen im Bereich der geschaedigten und der normalen Haut mittels Kleberingen auf der Haut befestigt. Die Messkammer wurde zunaechst auf 34 Grad Celsius temperiertem Wasser dann mit Wasser gleicher Temperatur das mit CO2 gesaettigt war beschickt. Mittels des Laser-Doppler-Flowmeters und eines Schreibers konnten die Durchblutung und die Vasomotion in den untersuchten Messbezirken bestimmt werden. die Meßdauer betrug jeweils mehrere Minuten. Tendenziell wenn auch in den meisten Faellen nicht statistisch signifikant steigt im Mittel sowohl bei intakter Haut wie auch im Randbereich und im Grund von Geschwueren die Durchblutung an. Diese Tendenz zeigt sich auch bei der Messung der Vasomotionsamplituden waehrend bei der Frequenz der Vasomotion keine Beeinflussung durch Kohlensaeure zu erkennen. Die durchschnittlich hoeheren Messwerte im Grund von Ulcera sind moeglicherweise methodisch bedingt und der nur mit Einschraenkung zu interpretieren. Es wird versucht die gewonnenen Ergebnisse mit denen der Literatur zu vergleichen und die Bedeutung fuer die Therapie mit Kohlensaeurebaedern zu diskutieren. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung