Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Die Kneippkur ist praktizierte Gesundheitsbildung

Journal/Book: H u K 38 9/86 275. 1986;

Abstract: Kurdirektor Dipl. oec. Lothar Burghardt Bad Wörishofen Der von Pestalozzi geäußerte Grundsatz "Der Mensch lernt mit dem Kopf den Händen und dem Herzen" stand vielleicht Pate als Sebastian Kneipp seine Kur entwickelte die vor genau 100 Jahren schlagartig in aller Welt bekannt wurde. Und Kneipp war neben seinen priesterlichen Qualitäten und neben seinem Erkenntnisdrang in der Naturheilkunde auch ein äußerst beliebter Pädagoge ein erzieherisches Naturtalent: 1855 stand der 34jährige unmittelbar vor der Berufung zum Direktor eines Waisenhauses mit Schule in München. Der Augsburger Bischof Peter von Richartz entschied dann kurzfristig aber doch noch daß Kneipp der richtige Mann sei im schwäbischen Wörishofen die geistliche Leitung des Dominikanerinnen-Klosters zu übernehmen sowie die nach der Säkularisation brachliegende Klosterökonomie und vor allem die dort angegliederte Hauswirtschaftsschule wieder in Gang zu bringen. Sebastian Kneipp der den Menschen als Ganzes in den Mittelpunkt seines Therapiekonzeptes stellte und damit der "Ganzheitsmedizin" entscheidende Bedeutung verschaffte reflektierte in all seinen Heilungsbemühungen dann auch konsequent auf die gleichzeitige Beanspruchung von Körper Geist und Seele. Folgerichtig institutionalisierte er die Aufklärung Motivation und Erziehung zu gesundheitsgerechtem Verhalten als festen Bestandteil seiner Kur: Wenige Schritte außerhalb der Klostermauern damals noch auf freier Wiese baute er eine "Wandelbahn" mit Rednerkanzel um täglich und witterungsunabhängig in freier Natur zu Fragen der Gesundheit und der Vermeidung von Krankheit sprechen zu können. ... hl


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung