Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Das Kurmilieu - Umfeld und Bezugspersonen in ihrer Bedeutung für den therapeutischen Erfolg

Journal/Book: H u K 38 10/86 241 - 242. 1986;

Abstract: Dozent Dr. med. habil. Hans Baatz Bad Pyrmont Dieses Thema hat zeitlich uneingeschränkte Gültigkeit. Seit Jahrtausenden bilden der Geist das Fluidum und die am heilbringenden Ort agierenden Menschen die Grundlage für einen Kurerfolg. Mitunter taucht die Frage auf: "Kann man nicht die Kur am Heimatort durchführen und Bäder und Verordnungen in den städtischen physikalischen Zentren applizieren?" Das ist zu negieren denn auch in noch so gut geführten Einrichtungen entfällt eine ganz entscheidende therapeutische Situation das Herausgelöstsein aus dem Alltag! Die Patienten mehr oder weniger abgehetzt durch ihre Verpflichtungen und Sorgen in Beruf und Familie können sich nur schwer für 2 bis 3 Stunden abkoppeln. Danach zu Hause stürzen sie sich wieder in die Arbeit um die versäumte Zeit herauszuholen. - Streß! Streß! - Hier ist ein Kurerfolg trotz sorgfältiger Anwendungen nicht möglich. Die städtischen Badeeinrichtungen z. B. Hallenbäder dienen der sportlichen Betätigung und Kurzzeitentspannung und haben keinen therapeutischen Effekt. Dieser ist nur durch Herauslösen aus dem häuslichen Milieu gegeben. Für die gesundheitliche Versorgung der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland sind drei Säulen der Therapie zu verzeichnen: 1. Die Versorgung durch eine große Zahl von ambulant tätigen Ärzten. Wir haben z. Z. 67 000 Arzte für Allgemeinmedizin und ca. 40 000 Fachärzte aller Disziplinen; 2. das Krankenhaus für Akut-Krankheiten Unfälle und Operationen; 3. die Möglichkeit der konservativen Therapie in 260 Heilbädern und Kurorten. Hier kommen die natürlichen Kurmittel zum Einsatz. Im Vordergrund stehen die Peloide: Moor Fango Schlick Schlamm; es folgen die Mineral- und radioaktiven Wässer und Thermen (Sole CO2-Mineralwässer Radon) die Wildwässer und - besonders hervorzuheben - das Heilklima und die Kneippkur. Aufgabe des Kurortes ist es den natürlichen Heilmitteln die psychologischen Möglichkeiten des Heilbades an die Seite und konkurrierend gegenüber zu stellen. Seine Bonität liegt in der Zuwendung dem Patienten gegenüber. Sie beginnt beim Eintreffen des Kurgastes in der Pension dem Hotel oder dem Sanatorium die eine Ersatzheimat für ihn ... hl


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung