Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Lokale antiphlogistische Wirkung der Kamillen-Flavone

Journal/Book: Deutsche Apotheker Zeitung. 1985; 125: 9-11.

Abstract: Die antiphlogistische Wirkung der Flavonaglyka der Kamille ist hauptsächlich in einer Hemmung der Histaminfreisetzung zu sehen. Die Effekte der Glykoside dürften dagegen im wesentlichen auf ihre Radikalfängereigenschaft zurückzuführen sein. Für die Wirkung von Kamillen-Gesamtextrakt mit Flavonaglyka und den mengenmäßig dominierenden Flavonglykosiden kommt ein Synergismus beider Mechanismen in Betracht. Probleme der Bioverfügbarkeit der Flavonglykoside werden möglicherweise durch ihre höhere Konzentration kompensiert. Als Konsequenz dieser Betrachtungen ist zu fordern, daß bei der Bewertung von Kamillenzubereitungen neben den Bestandteilen des ätherischen Öls der Flavongehalt berücksichtigt wird.

Keyword(s): Kamille


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung