Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2019

Fehler von gestern als Versäumnisse von heute - Gedanken eines Sozialmediziners zum Kurerfolg

Journal/Book: H u K 36 2/84. 1984;

Abstract: Professor Dr. med. Eugen W a n n e n w e t s c h Augsburg Vorbemerkung Fehler muß man bereinigen Versäumnisse sollte man nachholen Erfolge aber - so man solche vorzuweisen hat - darf man sogar feiern. Nur obwohl die Kur ganz eindeutig Erfolge nachweisen kann zum Feiern hat sie derzeit leider keinen Anlaß. In den folgenden Ausführungen können einige nicht ungeschoren bleiben. Die richtige Reaktion darauf wäre sein Verhalten zu ändern gegebenenfalls die Richtlinien und in einigen Fällen auch die Gesetze. So gesehen ist das Thema doch ein bißchen politisch wie Herr Dr. Hüfner befürchtete zumindest aber hat es sozialpolitische Akzente. Soll die Kur erfolgreich sein müssen viele Komponenten zusammenstimmen: Der Patient soll richtig motiviert sein der behandelnde Arzt soll für ihn die Kur zum richtigen Zeitpunkt beantragen die Versicherung soll ihn in den geeigneten Kurort schicken der Arbeitgeber soll die Kurnotwendigkeit einsehen die Heilbäder und Kurkliniken sollen die Kur ordnungsgemäß durchführen und schließlich soll der Gesetzgeber dafür sorgen daß eine nötige Kur auch möglich ist. Es ist unwahrscheinlich was bei einer Kur alles beachtet werden soll. So hat z. B. eine Doktorandin aus dem norddeutschen Raum wo ja die klügeren Menschen leben sollen - bei der Besprechung meiner Forschungsarbeiten über den Kurerfolg in ihrer Dissertation bemängelt ich hätte versäumt auch das Wetter und die Jahreszeiten gebührend zu berücksichtigen. Bloß gut daß es noch keine spezielle Tages- und Nachtkur gibt! Nicht auszudenken was man da noch alles miteinbeziehen müßte. Nachbefragungen der Patienten Fehlzeitenvergleiche über drei Jahre vor und nach der ... hl


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung