Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2019

Renale und humorale Reaktionen auf ein CO2-Bad mit und ohne Diuretikum

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 13 (1984) 369-376. 1984;

Abstract: Aus dem Forschungsinstitut für humane Bioklimatologie Bratislava CSSR (Direktor: Prof. MUDr. J. Kolesár Dr. Sc.) Anschr. d. Verf.: Dr. Vladimir Strec CSc Forschungsinstitut für humane Bioklimatologie CS - Bratislava Zusammenfassung Untersucht wurde die Nierenantwort auf gleichzeitige Anwendung von Furosemid 50mg p. o. und eines 30minütigen CO2-Wannenbades indifferenter Temperatur. Es kam zu einer ausgeprägten diuretischen Reaktion die 4 bis 5 Stunden andauerte mit vermehrter Ausscheidung von Natrium osmotisch aktiven Stoffen und weniger auch Kalium sowie Erhöhung der glomerulären Filteration. Die Herzfrequenz sank weniger ab Plasmareninaktivitäten und Aldosteronplasmakonzentrationen änderten sich nicht was wohl auf gegensätzlichen Wirkungen von Furosemid und Bad beruht. Die klinische Bedeutung dieses Befundes und die Nutzung desselben in der balneologischen Praxis wird diskutiert. Summary Renal und humoral responses to a water bath with and without a diuretic The renal response to simultaneous application of furosemide 50 mg p. o. and a 30 minutes' water tub bath at an indifferent temperature level was studied. A marked diuretic reaction was observed over 4 to 5 hours associated with increased elimination of sodium active osmotic substances and to a minor extent potassium as well as in-creased glomerular filtration. There was only a slight heart rate decrease and no change in the plasma renin activity and the Plasma aldosterone concentration which might be due to the antagonistic effects of furosemide and the bath. The clinical importance of this observation and its use for balneologic practice is discussed. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung