Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
September 2019

Zur Frage der Klimastationen in Klimakurorten

Journal/Book: med - met Zeitschr. f. Medizin-Meteorologie 2 4 13 Wien 1983 / H u K 7/84 S. 245. 1984;

Abstract: Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik Wien Zusammenfassung / Dr. rer. nat. G. Lincke Der Verfasser gibt eine kurze Übersicht über den modernen Stand der Kurortklimatologie im Hinblick auf die komplexe Wirkung der einzelnen meteorologischen Parameter und greift dann einen der in der Medizin-Meteorologie zu beachtenden Wirkungskomplexe nämlich den thermischen heraus. Hierbei geht er auf das sog. "Klima-Michel-Modell" ein das im Wesentlichen eine von F a n g e r entwickelte Behaglichkeitsgleichung darstellt und über das J e n d r i t z k y mehrfach berichtet hat und Arbeiten veröffentlichte. Mit diesem Modell würden dem behandelnden Arzt objektive Informationen über die thermischen Verhältnisse in Klimakurorten zur Verfügung stehen um eine gezielte Klimatherapie zu betreiben. Folgerungen für die Praxis und insbesondere für die Ausstattung von Kurortklimastationen mit automatischen Schreibgeräten werden vom Verfasser erläutert. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung