Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2019

Effektivität und Effizienz freier Badekuren aus der Sicht einer Allgemeinen Ortskrankenkasse*)

Journal/Book: H u K 36 3/84 S. 93-98. 1984;

Abstract: Siegen *) Gekürzte Fassung eines Vortrags anläßlich der 31. ordentlichen Mitgliederversammlung des Verbandes Deutscher Badeärzte e. V. am 16. Oktober 1983 in Bad Windsheim. Bei der AOK Siegerland-Wittgenstein sind 70 000 Mitglieder versichert; mit den Familienangehörigen sind es 125 000 Versicherte. 40 000 sind Arbeitnehmer also Beschäftige. 4400 sind freiwillig Versicherte. 20 500 gehören als Rentner unserer AOK an. 3000 Mitgliedsfirmen betreuen wir. Der Kreis Siegen hat 283 000 Einwohner umfaßt eine Fläche von 1131 qkm das sind 250 Einwohner je qkm. Im Siegerland ist die mittelständige eisenverarbeitende Industrie traditionell stark angesiedelt im Wittgensteiner Raum ist es die Forst- und Landwirtschaft mit Holzindustrie. Die AOK ist in dem großflächigen Kreis Siegen bürgernah präsent und zwar unterhalten wir in allen Städten und Gemeinden insgesamt 14 Geschäftsstellen. Ein Blick in den AOK-Geschäftsbericht 1982 vermittelt Ihnen ein Bild von der Größenordnung unseres Haushalts: Das Haushaltsvolumen beträgt insgesamt 190 Millionen DM. Für Leistungen geben wir insgesamt 170 Millionen DM aus davon für vorbeugende Maßnahmen 2 Millionen DM. Wir sind derzeit auch betroffen von der wirtschaftlichen Rezession die Arbeitslosenzahlen im Kreis Siegen liegen bei 9%. Das hat sicherlich Einfluß auf unser Gesundheitsgeschehen vor Ort. Wir unterhalten seit 1955 Absprachen mit Kurorten über eine ständige Bettenbelegung mit einer festen Anzahl von Kurteilnehmern. Der Badeort hat von Zeit zu Zeit gewechselt so waren wir in Bad Driburg in Bad Orb und heute sind wir in Bad Waldliesborn. Zu den von uns zu einer Vorbeugungskur entsandten Arbeitnehmern kommen die Familienangehörigen die wir mit einem Zuschuß bedacht haben. Seit 1955 haben wir etwa 1500 Vorbeugungskuren mit voller Kostenübernahme finanziert! In 35 000 Fällen haben wir seit 1955 Kurzuschüsse gewährt. Im Jahr 1982 wirkte die AOK bei 2000 Bürgern aus dem Kreis Siegen bei einer Kurleistung mit. In 1000 Fällen übernahmen wir die vollen Kosten oder die Zuschüsse für eine Kur. Die Entsendung von Arbeitnehmern für die wir eine Kur mit voller Kostenübernahme als empfehlenswert halten hat trotz wirtschaftlicher Rezession auch im Kreis Siegen noch keine Schwierigkeiten bereitet. Die von uns bereitgestellten Kurplätze können nach wie vor belegt werden. Wir haben zudem erfreut feststellen können daß die Arbeitnehmer immer bereit waren für ihre Gesundheit ihren Anteil an der Kur beizutragen. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung