Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
December 2022

Möglichkeiten und Probleme bei der Energieversorgung 1. Teil

Journal/Book: H u K 32 11/80 S. 332-335. 1980;

Abstract: Kurdirektor Hans-Volker Hoffmann Kurbetriebs-GmbH. "Die Oberharzer" Altenau Ausschuß für Energiefragen Der Bildung dieses Ausschusses liegt ein Versuch zugrunde die Energiefragen zu bündeln und die Energiemengen die insgesamt benötigt werden zu ermitteln. In der Frage um Wachstumspolitik muß auch aus unseren Reihen die Zukunft mehr beachtet und das Energiebewußtsein stärker in den Vordergrund gerichtet werden. Die für 1981 angemeldete Erhöhung der Strompreise um 12 5% zeigt daß neue Ideen verwirklicht und deren Entwicklung unterstützt werden müssen. Wer sieht sich heute noch in der Lage die Preiserhöhungen allein vom Energiesektor aus gesehen in gleicher Höhe auf den Preis aufzuschlagen. Da wir zum großen Teil seit Jahren Defizite in unseren Bilanzen ausweisen müssen wird die Frage wie es weiter gehen soll immer dringender. Der Ausschuß war sich nach eingehender Beratung einig daß zunächst das notwendige Grundlagenmaterial zusammengetragen werden muß um einigermaßen vertretbare Werte in puncto Verbrauch Problem und Entwicklung zu erreichen. Diese mit sehr viel Arbeit verbundene Aufgabe brachte interessante erschreckende und enttäuschende Ergebnisse. Enttäuscht war ich über die mangelnde Bereitschaft einiger Kollegen die Fragebögen auszufüllen. Dieser ist sicher umfangreich und etwas schwierig jedoch nicht unmöglich. An dieser Stelle möchte ich mich jedoch bei all denen bedanken die die Fragebögen ausgefüllt oder aber auch angerufen haben daß es eben nicht möglich ist. Erschreckend war daß es eine nicht geringe Anzahl von Betrieben gibt die ihren eigenen Energieverbrauch gar nicht feststellen können. Für mich ist es rein betriebswirtschaftlich gesehen kaufmännischer Wahnsinn wenn ein Betrieb keine auskunftsfähige Kostenartenrechnung besitzt. Schöner aber ist das interessante Ergebnis daß sich eine beträchtliche Anzahl von Betrieben mit dem Energieproblem beschäftigt hat und auf dem Weg in die Zukunft beachtliche Ergebnisse erzielen konnte. Hier besteht ein großes Arbeitsfeld für diesen Ausschuß wenn die Mitglieder der Meinung sind daß die Arbeit fortgesetzt werden soll und gleichzeitig bereit sind es an der notwendigen Mitarbeit nicht fehlen zu lassen. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung