Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Anpassungsphänomene des Muskelgewebes bei traumatischer Neuritis nach Elektrotherapie1

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 31 (1979) 253-256. 1979;

Abstract: Aus dem Lehrstuhl für Physiotherapie Kurortologie und Rehabilitation der Medizinischen Akademie (Leiter: Prof. Dr. D. KOSTADINOV) und dem Laboratorium für Regenerationsforschung 1Vortrag auf dem 8. Kongreß der Ges. f. Physiotherapie 20.-22. 3. 1978 in Dresden. Zusammenfassung An 91 weißen Ratten mit an einem Teil gequetschten rechten Nervus ischiadieus wurden die histologischen und die histochemischen (Sukzinatdehydrogenase Laktatdehydrogenase Malatdehydrogenase NADH2-Diaphorase Azetyleholinesterase saure Phosphatase alkalische Phosphatase) Veränderungen im Museulus plantaris und im distalen Abschnitt des gequetschten Nervs nach Behandlung der Tiere mit Inteferenzstrom Mikrowellen und Ultraschall in verschiedenen Zeitabschnitten nach dem Trauma untersucht. Die Ergebnisse zeigen daß das Muskelgewebe auf die unterschiedlichen Behandlungsmethoden verschiedenartig reagiert. Während die Interferenzstrombehandlung nach rechtzeitigem Beginn den gesamten Metabolismus des Muskelgewebes verstärkt und seine Atrophie zum größten Teil verhindert führt die Behandlung mit Mikrowellen zu umgekehrten Ergebnissen: starke Abnahme der Aktivität aller untersuchten Enzyme; starke Fettdystrophie und zum Teil Mumifizierung der denervierten Gewebe. Nach Behandlung mit Ultraschall werden keine sichtbaren Veränderungen beobachtet. Summary On 91 white rats with a right ischiadic nerve contused at one part the histological and histochemical (succinate dehydrogenase lactate dehydrogenase malate dehydrogenase NADH2-diaphorase acetylcholine esterase acid phosphatase alkine phosphatase) changes in the plantar muscle and in the distal segment of the contused nerve after treatment of the animalis with interference current microwaves and ultrasound were investigated in different periods after the trauma. The results show that the muscle tissue reacts differently on the various therapeutic methods. While the treatment with interference current after a timely beginning increases the total metabolism of the muscular tissue and prevents its atrophy for the largest part the treatment with microwaves leads to the opposite results: large decrease of the activity of all investigated enzymes; strong fatty dystrophy and partly mumification of the denerved tossues. After treatment with ultrasound no clear changes are observed. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung