Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Untersuchungen über die Auswirkungen physikalischer Maßnahmen auf das Aktivitätszeitprofil von 99mTc-Pertechnetat und 113mIn-Gelatine

Journal/Book: Zschr. Physiother. Jg. 28 (1976) 191-195. 1976;

Abstract: Aus der Rheumatologischen Universitätsklinik Felix-Platter-Spital der Abteilung für Nuklearmedizin und der Abteilung für Radiologische Physik des Universitätsinstitutes für Medizinische Radiologie Kantonsspital Basel Zusammenfassung Mit Hilfe von nuklearmedizinischen Untersuchungen wurde versucht Aufschluß über die Wirkung verschiedener physikalischer Maßnahmen (Wärmepackungen Histaminiontophorese Kryotherapie) zu erhalten. Hierzu wurde der 113mIn- und 99mTc-Uptake im Kniegelenksbereich bei gesunden Probanden vor und nach entsprechenden Applikationen bestimmt. Nach dem Verhalten der beiden Isotope führen die Wärmeapplikation wie auch die Histaminiontophorese zu einer vermehrten Durchblutung wie auch zu einer verstärkten Extravasation des 99mTcO4-. Für die Kältebehandlung lassen sich keine verbindlichen Angaben machen. Eine wesentliche Hyperämie wird aber offensichtlich durch die Kryotherapie nicht erreicht. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung