Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Das Iliosakralgelenk - ligamentäre und muskuläre Beziehungen

Journal/Book: Man. Med. 14 (1976) 61 / Z. Physiother. Jg. 29 (1977) S. 455. 1976 / 1977;

Abstract: Eue John Rehfous 2 CH-1208-Genéve Schweiz Zusammenfassung / I. SACHSE (Berlin) Im einzelnen werden die knöchernen Strukturen die Ligamente und Muskeln beschrieben die für die Funktion des Iliosakralgelenkes Bedeutung haben. Auf Grund der anatomischen Strukturen wird die Bewegung des Gelenkes als Rotation um eine dorsal der Gelenkfläche gelegene Achse gesehen. Diese Drehung um die quere Achse wird als Nutation bezeichnet. Die Behauptung anderer Autoren daß die quere Bewegungsachse durch das Gelenk oder sogar vor dem Gelenk liege wird auf Grund anatomischer Befunde abgelehnt (L-Form des Gelenkes dorsal offen dorsale Bandmassen "Achsenligament"). Unter den Muskeln die über das Gelenk hinwegziehen wird erstaunlicherweise der M. glutaeus maximus nicht genannt. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung