Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Sur les possibilités de la kinésithérapie dans l'infirmité motric cérébrale (Über die Möglichkeiten der Bewegungstherapie bei zerebraler Bewegungsschwäche).

Journal/Book: Annales de médecine physique Ausgabe: XVIII - No. 1 1975 S.30ff. / Z. Physiother. Jg. 29 (1977) S. 76. 1975 / 1977;

Abstract: Zusammenfassung / W. KRESSIN (Berlin) Die Autoren geben einen zusammenfassenden Bericht über 937-cp Kinder die 2-5 Wochen lang täglich zweimal intensiv einer Bewegungstherapie unterzogen wurden. Zu Beginn und nach Abschluß dieser Intensivbehandlung wurde eine Punktbewertung differenzierter Funktionen der unteren und oberen Extremitäten sowie bestimmte Aktivitäten der Selbstversorgung vorgenommen. Zwischen 0 und 2 Jahren ergaben sich breitenmäßig gesehen die häufigsten Entwicklungsfortschritte was die Forderung nach Frühbehandlung unterstreicht. Bei den Kindern zwischen 5 und 7 Jahren und bei den älteren Kindern konnten dagegen im einzelnen die größten Punktzuwachsraten registriert werden was für die in diesem Alter gesteigerte Kooperationsfähigkeit spricht. Während für die rein spastischen Formen der zerebralen Bewegungsstörungen die wichtigsten Fortschritte im frühen Kindesalter erreicht werden ist bei Athetosen noch nach dem 7. Lebensjahr ein erheblicher Leistungszuwachs möglich (wahrscheinlich nicht im Sinne der Besserung der Bewegungsstörung sondern als funktionelle Adaptation zu verstehen Ref.).Hinsichtlich orthopädisch-chirurgischer Eingriffe verweisen die Verfasser unter der Bedingung exakter Indikationsstellung auf in Einzelfällen überraschend positive Ergebnisse. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung