Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Reflex patterns Initiated by Secondary Sensory Fiber Endings of Muscle Spindels: A Proposol

Journal/Book: Arch. phys. Med. & Rehabilitat. Chicago 56 (1975) 1 / Z. Physiother. Jg. 29 (1977) S. 223. 1975 / 1977;

Abstract: Zusammenfassung / R. HENTSCHEL Dresden Ausgehend von der Struktur der Muskelspindel und ihrer nervalen Versorgung sowie anhand von klinischen Beobachtungen versucht der Autor Reflexmuster zu unterscheiden die von den primären sensiblen Faserendigungen (Fasern der Gruppe Ia) und von den sekundären sensiblen Endigungen (Fasern der Gruppe II) ausgehen. Ausgelöst werden beide Muster durch Dehnung der entsprechenden Muskulatur. Die primären Reflexe laufen einmal als die bekannten monosynaptischen Reflexe oder als multisynaptische Reflexmuster ab mit Agonistenaktivierung und Antagonistenhemmung sowie Ausbreitung zur Gegenseite mit umgekehrtem Bild. Durch Reizung der sekundären sensiblen Endigungen entstehen andere Ausbreitungsmuster. Sie unterscheiden sich bei Auslösung des Reflexes in proximalen oder distalen Muskeln. Dehnung der Beugemuskulatur eines proximalen Gelenks ruft eine reflektorische Beugung in dieser Extremität in der kontralateralen und der ipsilateralen Extremität hervor sowie eine Streckung der gekreuzten Gliedmaße. Eine Dehnung der Streckmuskulatur verursacht ein umgekehrtes Muster. Bei Auslösung der Reflexe in einem distalen Muskel bleibt die Reflexausbreitung auf die Synergisten dieser Extremität beschränkt. Der Ausfall dieser Reflexe nach Nervenblockade im auslösenden Muskel beweist daß es sieh um einen Dehnungsreflex handelt. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung