Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2020

Die Hauttemperatur des Menschen bei wechselnden Windgeschwindigkeiten und Raumtemperaturen

Journal/Book: AKADEMIE DER WISSENSCHAFTEN UND DER LITERATUR ABHANDLUNGEN DER MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHEN KLASSE JAHRGANG 1951 . NR. 7. 1951;

Abstract: Zusammenfassung 1. Beschreibung einer Anlage zur Erzeugung von verschiedenen Windgeschwindigkeiten nach K. WEZLER die in die von K. WEZLER und R. THAUER beschriebene Klimakammer neu eingebaut worden ist. 2. Änderungen der mittleren Hauttemperatur bei Windgeschwindigkeiten von 20 106 203 und 282 cm/sek und Raumzuständen von 35 30 25 22 und 15° C (mit 50 % rel. Feucht.) werden in Diagrammen - als Funktion der Zeit der Windgeschwindigkeit und der Raumzustände und in Tabellen dargestellt. Die Belastung durch den Wind erweist sich je nach der Umgebungstemperatur als fördernd für Abkühlung oder Erwärmung. 3. Das Verhalten der Temperaturen der einzelnen Hautareale untereinander wird erörtert. 4. Das gegensätzliche Verhalten der Rektaltemperatur zur mittleren Hauttemperatur wird beschrieben. 5. Als indifferenter Zustand wird eine Umgebungstemperatur von 32° ermittelt bei der ein Wind gleich welcher Stärke weder abkühlend noch erwärmend wirken dürfte. 6. Die Berechnung einer Abkühlungsgröße aus TmH pro cm/sek Windgeschwindigkeit zeigt daß diese mit einer Vergrößerung der Windgeschwindigkeit bei Raumtemperaturen von 15 bis 25° C sinkt jedoch bei jeder Temperatur mit anderem Gradienten. 7. Charakteristische subjektive Erscheinungen und das Auftreten von Gänsehaut Kältezittern u. ä. werden zu den Klimazuständen und der mittleren Hauttemperatur in Beziehung gesetzt. 8. Der alleinige Anteil des Windes an den Temperatursenkungen bei gleichzeitiger Kälte- und Windbelastung wird mit rund 1/3 der Temperaturabnahme bestimmt. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2020. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung