Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2015

Die Indikationen der Entfettungskuren in Tarasp

Journal/Book: ARCHIV FÜR BALNEOLOGIE UND MEDIZINISCHE KLIMATOLOGIE 1. Jahrgang. Februar 1926 Heft 8. 1926;

Abstract: Von Dr. J. Leva Tarasp und Lugano. Der Ruf und die Bedeutung von Tarasp als "Entfettungskurort" bedarf keiner neuen Empfehlung und es hieße Eulen nach Athen tragen wollte ich mich hier darüber auslassen. Dagegen dürfte eine auf ein während mehrerer Dezennien Kurpraxis in Tarasp gewonnenes sehr großes Material sich stützende k r i t i s c h e Untersuchung welche Fälle von Fettsucht und von den sie begleitenden. Krankheitszuständen für eine solche Kur sich besonders eignen mit anderen Worten welche Krankheitszustände eine Indikation für eine Entfettungskur in Tarasp abgegeben doch wohl ein allgemeines Interesse beanspruchen um so eher als eine solche Betrachtung für unseren Kurort bis jetzt fehlt. Bei Durchsicht meines Materials resultiert zunächst die vielleicht etwas auffallende Tatsache daß mit jedem Jahr die Anzahl der Patienten gewachsen ist bei denen nicht vom Hausarzt oder von einem konsultierten Arzt die Indikation für eine Abmagerungskur gestellt und von ihnen der Kurort angewiesen worden ist. Viele Patienten haben im Gegenteil nur von sich aus den Kurort gewählt oft aus rein äußeren Gründen sei es daß sie einmal ihren Ferienaufenthalt wechseln wollten sei es daß Bekannte von ihnen nach Tarasp kamen sei es weil der Ruf des Kurortes oder dessen Lage sie lockte usw. Welche Grundsätze meinerseits für die Indikationsstellung der Entfettung maßgebend waren wird sich aus der speziellen Betrachtung der einzelnen in Betracht kommenden Krankheitsgruppen ergeben. Hier sei erwähnt daß jede Kur gewissenhaft auf den zu erwartenden Nutzen für den Patienten hin abgewogen wurde indem sie auch in Bezug auf ihre Intensität und Ausdehnung oft sehr verschieden geleitet werden mußte. Ich stelle unbedingt folgende Richtlinien oben an: eine Entfettungskur um erfolgreich und nützlich zu sein darf dem Patienten nicht bloß nicht schaden sie muß entschieden die mit der Fettsucht im Zusammenhang stehenden Beschwerden und pathologischen Zustände an Herz Nieren Nerven usw. auch bessern; eine Entfettungskur in Tarasp darf niemals a n g r e i f e n und s c h w ä c h e n muß im Gegenteil die Organe und den ganzen Organismus k r ä f t i g e n und s t ä h l e n. Daß das aber nicht lediglich leere Worte und schöne Desiderata sind sondern durch eine richtig durchgeführte Kur in Tarasp stets zu erreichende Tatsachen dafür habe ich tausendfache Beweise und ich kann auch jeden Arzt der mir solche Patienten zur Kur anvertraut hat dafür als Zeugen anrufen vorausgesetzt daß die Patienten in der Tat auch meine Anordnungen befolgt haben und nicht nach der ersten Konsultation ihre eigenen Wege gegangen sind was leider nicht so selten vorkommt. In solchen Fällen lehne ich auch jede Verantwortung entschieden ab. Dieselbe Klage höre ich übrigens auch von vielen anderen Kollegen an den verschiedensten Kurorten und zwar mit jedem Jahr in steigendem Maß. Gegen diesen Unfug eines bloßen einmaligen Konsultierens zwecks Anordnung der Kur um sich nicht mehr blicken zu lassen möchte ich gerade an dieser Stelle energisch protestieren und zwar nicht etwa um pro domo zu reden sondern nur im Interesse der Kuren und der Patienten selbst und möchte gleichzeitig die Ärzte ersuchen uns Kurärzte in dieser Beziehung zu unterstützen falls sie bessere Erfolge von den Kuren an den Kurorten sehen wollen. ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2018. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung