Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
September 2021

Verbesserte Bild gebende Diagnostik von Leberkarzinomen Technische Weiterentwicklung kein Ersatz für klinisches Wissen

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 19/ 2000; S. 414/ 38 - 416/ 40; (142 Jg.). 2000;

Abstract: Priv.-Doz. Dr. med. D. Becker Medizinische Klinik I mit Poliklinik Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg Zusammenfassung Cholangiozelluläre Karzinome (CCCs) vom peripheren Typ (nicht Klatskin-Tumoren) stellen sich sonographisch als Rundherd in der Leber dar. Typische sonomorphologische Eigenschaften existieren nicht. Wichtig für den Kliniker ist die Kenntnis von Vorerkrankungen bei denen CCCs gehäuft auftreten (u. a. primär sklerosierende Cholangitis Colitis ulcerosa intrahepatische Gallensteine). Die definitive Diagnostik bleibt der Biopsie vorbehalten. Hepatozelluläre Karzinome (HCCs) kommen fast ausschließlich in Zirrhoselebern vor; bei jedem neu aufgetretenen Rundherd in einer Leberzirrhose muss auch bei normalem AFP-Wert zunächst von einem HCC ausgegangen werden: Konstant über 400 ng/ml erhöhte AFP-Werte machen ein HCC äußerst wahrscheinlich; Werte über 2000 ng/ml sind beweisend. Die B-Bild-Morphologie ist uneinheitlich und nicht wegweisend. Im Farbdoppler zeigt sich im Tumor fast immer eine deutliche Hyperperfusion die Gefäße sind "chaotisch" angeordnet; im echoverstärkten Farbdoppler zeigt sich eine deutliche früharterielle Hyperperfusion. Summary: Efficient Diagnosis of Hepatocellular and Cholangiocellular Carcinomas by Sonography and Color-Doppler Cholangiocellular carcinomas (CCCs) of the peripheral type (not Klatskin tumors) appear sonographically as solid space-occupying lesions. No typical sonomorphological signs are known. Important hint for the clinician is the knowledge of earlier or accompanying diseases in which CCCs occur more often (primary sclerosing cholangitis ulcerative colitis intrahepatic gallstones parasitic diseases of the bile ducts choledochal cysts Caroli's syndrome).Typical Color-Doppler signs are also missing. Definitive diagnostic is left to biopsy. Hepatocellular carcinomas (HCCs) mostly occur in cirrhotic livers. Every newly detected space-occupying lesion in a cirrhotic liver is suspected of HCC until otherwise proven even when AFP-levels are normal. AFP levels constantly higher than 400 ng/ml make HCC probable AFP levels of 2000 ng/ml ore more proof HCC. Gray-scale imaging is not uniform and not guiding. Using Color-Doppler nearly all HCCs Show markedly hyperperfusion compared to the surrounding liver tissue vessels are arranged in a chaotic shape. Echo-enhanced Color-Doppler always shows a distinct early arterial hyperperfusion. Keywords: Liver tumors (HCC CCC) - diagnosis - sonography Color-Doppler ab

Keyword(s): Lebertumoren (HCC CCC) - Diagnose - Sonographie Farb-Doppler-Sonographie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung