Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Nichtnormarbeitsverhältnisse: Eine Gefahr für die gesetzliche Rentenversicherung?

Journal/Book: Deutsche Rentenversicherung 5/99; S. 273-297. 1999;

Abstract: Susanne Becker/Dr. Jürgen Faik Frankfurt am Main Die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) in Deutschland ist eng an das Arbeitsmarktgeschehen gekoppelt da die Bemessungsgrundlage der Beiträge das individuelle Arbeitseinkommen ist. Nachhaltige Veränderungen auf dem Arbeitsmarkt haben daher Auswirkungen auf die Finanzierung der GRV In diesem Zusammenhang wird in der aktuellen sozialpolitischen Diskussion - über die Arbeitslosigkeitsproblematik hinaus - auf kritische Entwicklungen für die Finanzentwicktung der GRV hingewiesen welche sich aus dem Wandel der Erwerbswelt ergeben. Im Mittelpunkt stehen hierbei sogenannte Nichtnormarbeitsverhältnisse wie geringfügige Beschäftigung oder Scheinselbständigkeit. Angesichts der skizzierten Verknüpfungen zwischen Arbeitsmarkt und GRV ist es wichtig entsprechende Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt zu erkennen und kritisch zu hinterfragen. Hierbei wird deutlich daß Nichtnormarbeitsverhältnisse in der Bundesrepublik inzwischen eine beachtliche Dimension erreicht haben. Dies heißt aber nicht daß die Finanzierungsgrundlagen der GRV zwangsläufig erodieren müssen. Wie gezeigt wird lassen sich Lösungsansätze innerhalb des Systems der GRV finden weiche die grundsätzliche Finanzierungsanbindung an den Faktor Arbeit nicht in Frage stellen. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung