Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Ärztliche Begutachtung im Zivilrecht aus juristischer Sicht

Journal/Book: Z ärztl Fortbild (ZaeF) (1996) 90(7): 570-574. 1996;

Abstract: Wolfgang Rosenlöcher Vorsitzender Richter am Kammergericht a. D. Berlin Zusammenfassung Das Referat gibt einen Überblick über Grundlagen und Grundfragen ärztlicher Begutachtung im Zivilprozeß. Ausgehend vom Charakter des prozessualen Sachverständigengutachtens als Beweismittel wird die Aufgabenverteilung zwischen Medizinern und Juristen erörtert: Mediziner sind sachkundige Berater Juristen entscheiden und bestimmen Richtung und Gegenstand der Beratung und beschaffen das als Basis für sie nötige Tatsachenmaterial. Zweck des medizinischen Gutachtens ist nicht Heilbehandlung sondern Hilfe bei der Erarbeitung einer Entscheidung über streitige Ansprüche. Prozessuale Angriffe auf das Beweismittel "Sachverständigengutachten" werden gelegentlich zu persönlichen Attacken auf den Sachverständigen selbst. Er muß sich bei seinen Reaktionen bewußt sein daß Sachverständige wie Richter wegen Besorgnis der Befangenheit abgelehnt werden zu können und insbesondere in Arzthaftungsfällen jeden Schein einer Voreingenommenheit vermeiden. Sachverständiger bleibt stets der bestellte Gutachter Oberarztentwurf hin Assistentenhilfe her. Ohne Zusammenarbeit von Juristen und Medizinern lassen sich viele Zivilprozesse nicht entscheiden. Abstract Medical expert assessment in the civil law from the legal point of view This paper gives an overview over the basics and fundamentals of the medical expert assessment during civil action. Beginning with the character of the expert assessment as evidence in a lawsuit the task distribution between physician and judges is discussed: Physicians are knowledgeable advisors judges decide and determine direction and subject of the discussion and get the evidence necessary for them. The goal of the medical expert assessment is not treatment but guide the development of a decision about contentious claims. An offense against the evidence 'assessment' during a lawsuit sometimes becomes a personal offense against the expert witness himself. Regarding his response he has to take into account that the expert witness as well as the judge may be refused due to bias and to avoid the impression of prejudice especially in cases of medical liability. The appointed expert is always the expert witness independent of drafts by senior physicians or assistance by residents. Many civil lawsuits might not be decided without the teamwork between judges and physicians. Key words: expert assessment evidence expert witness advisor teamwork Stö_

Keyword(s): Gutachten Beweismittel Gutachter Berater Teamwork


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung