Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2022

Das Phänomen "chronischer Kreuzschmerz" und die Ohnmacht klinisch-wissenschaftlicher Maßnahmen zur Problemlösung - Gedanken zur Arbeit von Hadler N. M.: "The Disabling Backache - An International Perspective". Spine 20/6 (1996) 640-649

Journal/Book: Phys. Rehab. Kur Med. 6 (1996) 6 S.247-247. 1996;

Abstract: Rehabilitationsklinik Bellikon Schweiz Zusammenfassung Ausgehend von der kritischen Würdigung des in ihren Grundzügen heute noch gültigen Grundpfeilers der preußischen Sozialgesetzgebung Ende des 19. Jahrhunderts wird anhand einer Analyse der Verhältnisse vor allem in den USA der Einfluß der Versicherungssysteme auf die Häufigkeit von Fällen mit chronischen Kreuzschmerzen die entschädigt werden aufgezeigt. Der Ausgangspunkt jeder neuen Problemlösung ist die Berücksichtigung der Tatsache daß zwischen dem Strukturschaden ("impairment") und der funktionellen Behinderung ("disability") kaum - und wenn schon ein komplizierter - Zusammenhang besteht. Hadlers Vision sieht als einzige Lösung des immer gravierender werdenden Problems nur noch eine tiefgreifende Reform der Arbeitswelt. Die Hoffnung auf eine positive Entwicklung gründet sich auf positive Beispiele von Betrieben denen das Schaffen eines gesunden und motivationsfördernden Arbeitsklimas gelungen ist ohne den Boden gesunder Wirtschaftlichkeit zu verlassen.

Keyword(s): Chronischer Kreuzschmerz - Versicherungssysteme - Arbeitsklima


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung