Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Zehn-Jahres-Katamnese zur beruflichen Wiedereingliederung bei fünfzig Patienten mit kompletter Paraplegie

Journal/Book: Die Rehabilitation (29. Jg.) Heft 2; 1990; S. 112 - 120. 1990;

Abstract: Prof. Dr. med. H. Wahle Köln Zusammenfassung 50 komplett gelähmte Paraplegiker (MdE 100%; Durchschnittsalter 25 Jahre und 9 Monate) wurden nach Eintritt der Lähmung (= Termin 0) in Jahresintervallen fortlaufend katamnestiziert sofern sie aus der Krankenhausbehandlung entlassen worden waren und den 10-Jahresend-Termin (Termin 10) erlebten. Dementsprechend konnten 447 Fragebogen für Verlaufsberichte versandt werden die ausnahmslos zurückliefen. 5 Paraplegiker verstarben während des 10jährigen Beobachtungszeitraumes. Auf die Ursachen der Letalität weitere Daten zum medizinischen Befund und zur Selbständigkeit in den Alltagsverrichtungen wird andernorts eingegangen. - Für den Berufsbereich ergaben sich folgende Wiedereingliederungsergebnisse: - die kumulative Quote für Ausbildung und Arbeit mit tariflichem Entgelt lautete 61 1 % (273 Positiv-Nennungen von 447 Nennungen) - die Termin-Quoten für Arbeit mit tariflichem Entgelt betrugen am Termin 5: 52 1 % (25 von 48 Paraplegikern) am Termin 7: 58 7 % (27 von 46 Paraplegikern) und am Termin 10: 51 1 % (23 von 45 Paraplegikern) - die Gesamt-Quote für Ausbildung im gesamten Beobachtungszeitraum lag bei 64 0 % (32 von 50 Paraplegikern) die für Wiedereingliederung in Arbeit mit tariflichem Entgelt bei 66 0 % (33 von 50 Paraplegikern). Ausführlich diskutiert wird welche begünstigenden Faktoren die schätzungsweise guten beruflichen Rehabilitationsergebnisse bedingten. 10-Year Follow-up of 50 Patients with Complete Paraplegia - Their Vocational Reintegration A total of 50 patients with complete paraplegia (average age 25 years 9 months) had been followed up annually over a period of 10 years post-onset (Date 0) when discharged from hospital treatment and alive at the 10th and final follow-up year (Date 10). Hence 447 questionnaires had been sent out for collecting pertinent information all of which were returned. 5 paraplegics died during the 10 year observation period. The causes of letality as well as further data on medical findings and ADL independence are reported elsewhere. - In the occupational context the following outcomes were found concerning vocational reintegration: - The cumulative quota for training and standard-wage employment was 61.1 % (273 affirmative replies of 447 in all); - The time-schedule quota for standard-wage employment was 52.1 % at Date 5 (25 of 48 paraplegics) 58.7 % at Date 7 (27 of 46 paraplegics) and 51.1 % at Date 10 (23 of 45 paraplegics); - The overall quota for training during the entire observation period was 64.0 % (32 of 50 paraplegics) and 66.0 (33 of 50 paraplegics) for reintegration into standard-wage employment. The factors which have contributed favourably to these rather positive vocational rehabilitation outcomes are discussed in some detail. Key words: Complete paraplegia - Longterm catamnestic study - Training/retraining - Vocational reintegration - Factors contributory to vocational resettlement ab


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung