Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
January 2023

Früherkennung und Verlaufskontrolle des Armlymphödems nach Mastektomie

Journal/Book: Z. Phys. Med. Baln. Med. Klim. 19 (1990) S. 218. 1990;

Abstract: Städtische Frauenklinik Fulda Pacelliallee 4 D-6400 Fulda C Symposion "Manuelle Lymphdrainage" Vorsitz: H. EINFELDT Hamburg G. T. WERNER München Im Anschluß an die Therapie eines Mammakarzinoms kommt es gar nicht selten zu einem Armödem. Die widersprüchlichen Angaben über die Häufigkeit erklären sich im wesentlichen aus methodischen Schwierigkeiten. Zur Klärung dieser Frage wurden Armvolumina mit einer neu entwickelten optoelektronischen Meßtechnik untersucht. Zwei Wochen nach modifizierter Mastektomie hatten 12 % der operierten Frauen eine Armschwellung von über 150 ml. Es bestanden keine Beziehungen zur Anzahl der entfernten Lymphknoten. - Bei 40 Frauen konnte unter der Telekobaltnachbestrahlung (Brustwand und Axilla) eine signifikante Zunahme des Armvolumens beobachtet werden. Am Ende der Bestrahlung hatten 35 % der Frauen ein leichtes(150-400 ml) und 10% ein mittelschweres Ödem von über 400-800 ml. - Bei 200 Patienten der Tumornachsorge ließ sich in 42 % ein Armlymphödem feststellen wobei in 17 % eine mittelschwere bis schwere Lymphostase über 400-800 ml vorlag. Lymphszintigraphien bei 54 Patientinnen ergaben postoperativ in etwa der Hälfte der Fälle eine gestörte Lymphdynamik wodurch die häufigen Ödeme nach der anschließenden Strahlentherapie verständlich werden. Zwei Jahre nach Operation und Bestrahlung bestand bei Frauen ohne Ödem lymphszintigraphisch immer noch in 30-60 % eine kompensierte Lymphostase während die Frauen mit mittel- bis schwerem Armödem das typische Bild einer dekompensierten Lymphstauung mit Lymphseen aufwiesen. Die Entstehung eines Armlymphödems hängt von der Kompensationsfähigkeit und Belastung der Lymphabflußbahnen ab. Für die Prognose ist die Erkennung bereits leichter Armschwellungen wichtig. Dies ist mit der optoelektronischen Volumetrie durch Verlaufsmessung des Armvolumens in der Nachsorge ohne großen Aufwand möglich. Nur eine systematische Prophylaxe und rechtzeitige komplexe Entstauungstherapie gewährleistet eine Reduzierung von Armödemen nach Mastektomie. ___MH

Keyword(s): Armlymphödem - Mastektomie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2023. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung