Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
May 2022

Zur Verkehrstüchtigkeit Insulin-behandelter Diabetiker

Journal/Book: MMW-Fortschr. Med. - Nr. 30/ 1990; S. 468/ 40 - 471/ 45; (132 Jg.). 1990;

Abstract: Priv.-Doz. Dr. med. E. Chantelau Medizinische Abteilung für Ernährung und Stoffwechselkrankheiten/"WHO-Collaborating Center for Diabetes Prevention and Treatment" (Direktor: Prof. Dr. med. M. Berger) Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Zusammenfassung 169 Männer und 140 Frauen mit Insulin-behandeltem Diabetes mellitus wurden vertraulich nach ihrer Beteiligung an Straßenverkehrsunfällen befragt. Ihre Angaben wurden anhand des Verkehrszentralregisters in Flensburg überprüft. Insgesamt 257 Patienten hatten einen Führerschein nur 241 Patienten fuhren jedoch mehr als 1000 km im Jahr. Von diesen 241 motorisierten Patienten wurden innerhalb der zurückliegenden zwei Jahre 27 Verkehrsunfälle mit Sachschaden über 3000 DM oder mit Personenschaden angegeben von denen 6 fraglich und 10 sicher durch eine Hypoglykämie bedingt waren. Dies entspricht einer jährlichen Inzidenz Hypoglykämie-assoziierter Verkehrsunfälle von 3 pro 100 motorisierte Insulinbehandelte Diabetiker. Im Verkehrszentralregister waren 26 der 241 motorisierten Diabetes-Patienten (= 11%) erfaßt verglichen mit 16% der motorisierten Allgemeinbevölkerung. Die Ergebnisse bestätigen frühere Mitteilungen wonach motorisierte Insulin-behandelte Diabetiker nicht häufiger an Verkehrsunfällen beteiligt sind als die motorisierte Allgemeinbevölkerung. Driving Fitness of Insulin-treated Diabetics: A total of 169 men and 140 women with insulin-treated diabetes mellitus were asked confidentially about previous road traffic accidents; their reports were checked by the use of the Federal Traffic Register registering major violations of road traffic regulations. Of these patients 257 had a driving license but only 241 used to drive more than 1000 km per year. A total of 27 severe car accidents during the past two years were admitted by these 241 diabetic drivers; 6 of the accidents were probably and 10 were definitely related to hypoglycaemia. This means an annual incidence of hypoglycaemia-related car crashes of 3 per 100 insulin-treated drivers. In the Traffic Register 26 (11 %) of the diabetic drivers were registered compared to 16% of the average population. Thus in accordance with formerly published results insulin-treated diabetic drivers are not more frequently involved in violations of the road traffic regulations as compared to the average driving population although they carry a substantial risk of hypoglycaemia-induced accident. ab

Keyword(s): I3 - G3 - C18 Autofahren - Verkehrsunfälle - Diabetes mellitus - Hypoglykämie


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung