Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
November 2022

Ergebnisse der Kryolangzeittherapie bei zentralen Lähmungen1

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 37 (1985) 349-351 VEB G. Thieme Leipzig. 1985;

Abstract: Aus dem Institut für Physikalische Medizin (Vorstand: Prof. Dr. H. JANTSCH) der Universität Wien Arbeitsgruppe für Physikalische Funktionsdiagnostik und experimentelle Physiatrie (Leiter: Doz. Dr. G. TRNAVSKY) 1 Nach einem Vortrag auf dem XI. Kongreß der Gesellschaft für Physiotherapie der DDR vom 6.-8. 11. 1984 in Karl-Marx-Stadt Zusammenfassung An 8 hemiplegischen Patienten wurden Untersuchungen des Hoffmann-Reflexes vor und nach einer 10minütigen Kryotherapie an der plegischen unteren Extremität durchgeführt. Aufgrund der Bestimmung der H/M ratio konnte der Einfluß der Kryotherapie auf den Muskeltonus nachgewiesen werden wobei dieser an der spastischen Extremität eine Herabsetzung erfuhr. Die Resultate zeigen auch daß die Muskeltonusverminderung mit einer Reduktion der Muskeltemperatur zusammenhängt. Summary Investigations about Hoffmann reflex of m. soleus were carried out an 8 hemiplegic patients before and after a ten minutes cryoapplication an the plegic leg. Determination of H/M ratio indicates the influence of cold application an muscle tonus which was decreased an the spastic extremity. The results demonstrate that muscle relaxation depends an decrease of muscle temperature. ___MH

Keyword(s): Kryolangzeittherapie - Hemiplegie - Hoffmann-Reflex


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2022. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung