Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2019

Ein "blaues Buch" der WHO: Perspektiven der Balneotherapie nicht nur für ältere Jahrgänge

Journal/Book: H u K 36 6/84 S. 190-192. 1984;

Abstract: Loni Skulima Reisejournalistin Heidelberg Die WHO (World Health Organization) die Weltgesundheitsorganisation die bisher vorwiegend in Entwicklungsländern tätig war beginnt Expertenaugen auf Europa zu werfen. Hier bedarf in umgekehrter Weise das Gesundheitswesen gerade deshalb der objektiven großen Hilfe weil es allzu weit entwickelt ist beispielsweise in der technologischen Medizin der Polypragmasie und der Polypharmazie. Allzu rasch wird mit schwerem Geschütz geschossen wird das Krankenhaus aufgesucht werden Medikamente aller Art angewandt Medikamente die heilen aber auch schaden können. Hier Alternativen zu finden Menschen zur Selbsthilfe zu motivieren ist des Schweißes der Edlen wert. Auf der Suche nach alternativen Methoden der Gesundheitspflege befaßt sich die Weltgesundheitsorganisation zum ersten Mal mit Fragen der Badekur. Spezieller Aspekt: der Einsatz der Balneotherapie in der Geriatrie der Behandlung älterer Menschen. Das Regionalbüro für Europa hat einen ersten Bericht einer internationalen Arbeitsgruppe von Wissenschaftlern europäischer Länder in Abano Kurvorort der Universität Padua in Anwesenheit des italienischen Gesundheitsministers Costante D e g a n europäischen Medien vorgestellt. Auf internationaler Ebene ist die Diskussion über Balneotherapie noch am Anfang. Eine Zusammenfassung der bis jetzt nämlich seit einer ersten Expertentagung (Bericht s. HEILBAD UND KURORT 1 /84 S. 23) im Juni des vergangenen Jahres gewonnenen Einsichten und zustandegekommenen Empfehlungen liegt in einem druckfrischen "blauen Buch" vor. Der Bädertherapie von der Schulmedizin bisher als zweitklassige Art der Medizin betrachtet wird darin bescheinigt daß etwas an ihr dran ist. Ihre Wirksamkeit wird im "blauen Buch" fast mehr noch hinterfragt als vorsichtig anerkannt die Bedeutung der sozial-psychologischen Komponente für die Gesundheit allerdings hervorgehoben. Im jetzt vorliegenden Traktat der sich mehr als ein zusammenfassender Sitzungsbericht denn als offizielles Dokument versteht wird unter dem Vorbehalt daß es sich bei den Erklärungen in keiner Weise um Definitionen handle eine Bewertung der Balneotherapie für die Gesundheitspflege versucht. Es geht um die .Nutzung der natürlich vorkommenden Ressourcen am Ort des Vorkommens als Unterstützungsmaßnahme der Gesundheitsversorgung". Als Quintessenz der allerersten Beschäftigung mit dem Thema wird aufgeführt: 1. Die Balneotherapie kann für die Gesundheitserhaltung und möglicherweise auch im Hinblick auf die Reduzierung bestimmter Behinderungen im höheren Alter eine wichtige Rolle spielen. Die Diätetik ist untrennbar mit dieser Disziplin verbunden. 2. Es sollte nicht nur auf die medizinische sondern auch auf die gesellschaftliche Rolle der Balneotherapie im gesamten Gesundheitsversorgungswesen Nachdruck gelegt werden. 3. Balneotherapeutische Verfahren und Prozesse müssen genauer untersucht und bewertet werden." ... ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung