Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
August 2019

Zur Änderung des elektrischen Hautwiderstandes nach einmaliger Ultraschallapplikation bei Patienten mit Rheumatoid-Arthritis

Journal/Book: Z. Physiother. Jg. 36 (1984) 219-221 VEB G. Thieme Leipzig. 1984;

Abstract: Wissenschaftliche Kurzmitteilung Aus dem Institut für Physiotherapie (Direktor: Prof. Dr. sc. med. R. CALLIES) der Friedrich-Schiller-Universität Jena Zusammenfassung Bei 12 Pat. mit Rheumatoid-Arthritis wurde der Einfluß einer einmaligen Ultraschallapplikation (Gleichschall und Impulsschall) auf den elektrischen Hautwiderstand (ohmscher und kapazitiver Widerstand) untersucht. Die Ultraschallapplikation ergab signifikante Hautwiderstandsänderungen die allerdings auch gleichgerichtet bei Plazebo auftreten. Ein signifikanter Unterschied zwischen Gleichschall und Impulsschall besteht nicht. Summary In 12 patients with rheumatoid arthritis the influence of a single ultrasound application (direct sound and impulse sound) on the electric resistance of the skin (Ohm's and capacitive resistance) was investigated. The ultrasound application resulted in significant changes of the resistance of the skin which however in the same way also appear in placebo. There is no significant difference between direct sound and impulse sound. ___MH

Keyword(s): Hautwiderstand - Ultraschall - Rheumatoid-Arthritis


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung