Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
June 2019

Comparative respiratory effects of ozone and ambient oxidant pollution exposure during heavy exercise. (Vergleichende respiratorische Effekte von Ozon- und chemischen Oxydierungsmitteln bei schwerer körperlicher Arbeit).

Journal/Book: J. Air Pollut. Control Assoc. Pittsburgh/Pa. 34 (1984) 8 804-809. 1984;

Abstract: Zusammenfassung / G. HENTSCHEL (Berlin-Buch) Fahrradergometerbelastungen wurden in reiner Luft mit kontrollierten O3-Konzentrationen bis 0 32 ppm und in normal verunreinigter Luft in Los Angeles bei im Mittel 0 15 ppm O3 und mittlerer Gesamtpartikelkonzentration von 295 µg/m3 durchgeführt. Eine signifikante Abnahme des respiratorischen Volumens und der Vitalkapazität unter Belastung erfolgten ab 0 16 ppm O3. Ersteres sank von 3 9 auf 2 9 I bei 0 32 ppm O3 letztere von 4 7 auf 3 7 l. Auch nach einstündiger Erholung in reiner Luft waren die Werte erst um etwa 1/3 verbessert. Die Expositionen in der städtisch verunreinigten Luft zeigten Ergebnisse die dem Ozongehalt entsprachen ohne zusätzliche Einflußnahme der sonstigen Verunreinigungen. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2019. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung