Heilpflanzen-Welt - Die Welt der Heilpflanzen!
Heilpflanzen-Welt - Natürlich natürlich!
October 2021

Funktionelle Röntgendiagnostik der Halswirbelsäule

Journal/Book: Manuelle Med. 17 (1979) 82-84. 1979;

Abstract: Zusammenfassung / SACHSE (Berlin) Das Buch widmet sich vor allem den Funktionsproben der HWS im frontalen Strahlengang. Für die Flexions/Retroflexionsbilder wird Wert auf die gleiche bequeme Sitzstellung des Patienten bei der Neutralhaltung gelegt (nicht angelehnt). Die Basis der HWS soll also bei bewegtem Kopf stabil bleiben. Um die Funktion der BWS in ihrer Bedeutung für die HWS zu prüften wurde von Gaizler die Erschlaffungs- und Aufrichtungsprobe eingeführt. Ausgehend von der bequemen Sitzhaltung läßt sich der Patient einmal schlaff zusammensinken und anschließend richtet er sich straff auf (Aufrichtungsprobe). Der Kopf bleibt durch den Blick geradeaus fixiert. Die Basis bewegt sich und damit muß sich die HWS durch Lordose oder Streckung anpassen. Eine unbewegliche BWS führt auch nicht zur Änderung der HWS-Haltung. ___MH


Search only the database: 

 

Zurück | Weiter

© Top Fit Gesund, 1992-2021. Alle Rechte vorbehalten – ImpressumDatenschutzerklärung